Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Hitman
Artwork von Hitman (Bild: IO Interactive)

IO Interactive: Hitman tötet künftig in offener Welt

Artwork von Hitman
Artwork von Hitman (Bild: IO Interactive)

Den Titel des nächsten Hitman-Spiels verrät Entwickler IO Interactive noch nicht, aber ein paar Details zum Inhalt: Die Hauptfigur ist in einer offenen Welt unterwegs - und sie hat keine "magischen Taschen" mehr.

Anzeige

Für das nächste Spiel der Hitman-Reihe kündigt IO Interactive einen "offenen, nichtlinearen Ansatz beim Level-Design" und "riesige Sandbox-Umgebungen ohne Checkpoints" an. Das schreibt das dänische Entwicklerstudio in einem offenen Brief an die Community auf der Webseite des Spiels. "Unser Ziel ist es, eine lebendige, atmende und glaubwürdige Welt zu erschaffen, in der Spieler auf ihre Art mit der KI umgehen können, um diese ganz speziellen Momente zu schaffen, für die die Serie beliebt ist", so das Team.

Der Auftragskiller Hitman soll in seinem nächsten Abenteuer überall auf der Welt unterwegs sein. Seine Langzeitbetreuerin Diana Burnwood und die mysteriöse Organisation ICA sind wieder mit dabei.

Ansonsten verrät das Team, dass Hitman ohne "magische Taschen" auskommen muss. Damit ist vermutlich gemeint, dass das Inventar nicht mehr unbegrenzt Platz bietet und der Spieler sich für bestimmte Waffen und Ausrüstungsgegenstände entscheiden muss.

Einen Titel und einen Erscheinungstermin nennt IO Interactive noch nicht. Technische Basis ist wie beim Ende 2012 veröffentlichten Vorgänger Hitman Absolution die Glacier-2-Engine. Das Spiel soll für PCs und die "Next-Gen-Konsolen" erscheinen, womit ziemlich sicher die Playstation 4 und die Xbox One gemeint sind.


eye home zur Startseite
xbh 21. Jan 2014

Die sollen einfach eine Option einbauen, dann kann es sich jeder so einstellen wie er...

Ben Stan 21. Jan 2014

Das letzte Hitman war ja mal der größte Müll überhaupt. Gut, dass ich es nur bei einem...

Elgareth 20. Jan 2014

Schleichen != Verkleiden. Ich denke das meinte er damit. Hab den neuesten noch nicht...

Alexspeed 16. Jan 2014

Finde ich sehr Gut was die da Vorhaben. Wenn da mal bisschen mehr Realität in so ein...

Gl3b 16. Jan 2014

Achso. Danke. Ja du hast recht: habe das Spiel nicht durchgespielt. Raffinierter Plan hehe



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WKM GmbH, München
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Detecon International GmbH, Dresden
  4. T-Systems International GmbH, Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  2. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  3. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  4. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  5. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  6. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  7. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  8. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  9. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  10. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: eigentlich müssten nun alle Hersteller...

    maverick1977 | 06:00

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 05:04

  3. Wie passt das mit der Vorratsdatenspeicherung...

    GaliMali | 04:38

  4. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  5. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 12:31

  5. 12:15

  6. 11:33

  7. 10:35

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel