Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von The Bard's Tale 4
Artwork von The Bard's Tale 4 (Bild: Inxile Entertainment)

Inxile Entertainment: Mit The Bard's Tale 4 in die Tiefe

Artwork von The Bard's Tale 4
Artwork von The Bard's Tale 4 (Bild: Inxile Entertainment)

Auf Basis der Unreal Engine 4 soll die klassische Rollenspielserie The Bard's Tale fortgesetzt werden. Das Entwicklerstudio Inxile Entertainment verspricht packende Kämpfe und Abenteuer vor allem in Höhlensystemen.

Die Stadt Skara Brae und vor allem die Höhlengänge unter ihr sind Schauplatz der Rollenspielserie The Bard's Tale, deren letzter regulärer Teil 3 im Jahr 1988 erschienen ist. Das Entwicklerstudio Inxile Entertainment will nun auf Basis der Unreal Engine 4 ein Bard's Tale 4 produzieren. Auf Kickstarter bittet die Firma um Unterstützung in Höhe von 1,25 Millionen US-Dollar - die Summe dürfte so gut wie sicher zusammenkommen. Das Entwicklerstudio will selbst mindestens weitere 1,25 Millionen US-Dollar in den Titel investieren.

Anzeige

Spieler sollen mit einer selbst zusammengestellten Gruppe von Helden ins Abenteuer ziehen können. Neben Kämpfern und Magiern ist auch der namensgebende Barde im Angebot, der mit magischen Liedern etwa die Regeneration seiner Kumpels unterstützt oder die Reichweite von Hexerei vergrößert.

Die Entwickler wollen Spieler nicht einfach in dunkle Höhlen schicken, sondern in unterirdische Wälder, Krypten und Schlösser, die auch optisch etwas hermachen. Das Rollenspiel soll im Oktober 2017 für Windows-PC, OS X und Linux erscheinen, und zwar über Steam oder ohne Digital Rights Management über Gog.com. Eine deutsche Sprachfassung ist fest eingeplant.


eye home zur Startseite
gadthrawn 04. Jun 2015

Nicht nach 25 h geschafft.. hm.. Early Bird Wasteland 2... taugt das?

Endwickler 03. Jun 2015

Ich sah es einmal auf der XBox (ohne Zusatz) und war doch sehr angetan von der Version...

gakusei 03. Jun 2015

... bin auch dabei, habe allerdings sogar tiefer in die Tasche gegriffen. :) Zum Teil...

Shismar 02. Jun 2015

Investoren, also Leute mit richtig Geld, bekommen auch die Zahlen. Weil inXile auch nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München
  4. Experis GmbH, Kiel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Proctrap | 01:57

  2. Re: Überschrift

    486dx4-160 | 01:35

  3. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    486dx4-160 | 01:29

  4. Re: F-Zero

    Bujin | 01:25

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    thbth | 01:11


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel