Abo
  • IT-Karriere:

Invisible Gamepad: Fühlhilfe für Tablets und Smartphones

Mit dem Invisible Gamepad will Olivier Buigues mit einfachen Mitteln ein taktiles Feedback für Touchscreens von Tablets und Smartphones schaffen. Er hat eine Reihe von durchsichtigen Aufklebern entwickelt, die je nach Spiel oder Anwendung auf den Bildschirm geklebt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Invisible Gamepad
Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)

Touchscreens fehlt es bis auf wenige Ausnahmen an einem taktilen Feedback - der Benutzer spürt einfach nicht, welchen virtuellen Button er gerade drückt. Eine ständige visuelle Kontrolle ist daher unerlässlich. Bei Angry Birds mag das kein Problem sein, aber bei vielen anderen Titeln, wie Renn- und Actionspielen, ist die Steuerung mit dem eingeblendeten virtuellen Controller nicht immer ein Vergnügen und lenkt teilweise vom Spiel ab.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Olivier Buigues hat sich eine Alternative ausgedacht, die besonders beim Spielen und Fotografieren interessant ist. Sein Invisible Gamepad ist einfach ein etwas dickerer Aufkleber - beispielsweise in Form eines Kreuzes -, der dann auf die Stelle geklebt wird, wo im Actionspiel das virtuelle Gamepad ist.

  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)

Sein Projekt will Buigues über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanzieren und benötigt dafür 7.000 US-Dollar. Jeder Unterstützer erhält ein Paket mit 63 verschiedenen, transparenten Aufklebern. Ein Paket kostet ab 7 US-Dollar. Dazu kommen noch einmal 5 US-Dollar für den Versand außerhalb der USA.

Dazu gehören zehn Pads, die zum Beispiel für Sonic und Super Mario Bros verwendet werden, noch einmal die gleiche Anzahl von 4-Button-Pads und 24 Abbilder analoger Pads, die in Form größerer Kreise beziehungsweise Ringe für First-Person-Shooter, Renn- und Sportspiele und vieles mehr eingesetzt werden können. Dazu kommen noch 19 kleinere und größere Knöpfe, die für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können - unter anderem auch als Markierung für den Auslöser von Tablet- und Smartphone-Kameras. Schieberegler oder andere Flächen sind nicht im Paket.

Neben dem Invisible Gamepad gibt es auch Hardware-Spielesteuerungen wie den Logitech Joystick, der auf der Bildschirmoberfläche mit Saugnäpfen fixiert wird. Der eigentliche Controller berührt den Touchscreen und wird durch einen Federmechanismus immer wieder in die Nullstellung gezogen. Eine Alternative ist der Bluetooth-Controller Steelseries Free, der mit Android- und iOS-Spielen funktioniert, die ihn aber unterstützen müssen.

Das Invisible-Gamepad-Projekt läuft noch bis zum 25. August 2013 und schon jetzt wurden mehr als 50 Prozent des notwendigen Geldes zugesagt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

/mecki78 03. Jul 2013

Ich finde Tippen auf einer Touchtastatur enorm anstrengend. Der Grund ist, dass ich...

MistelMistel 03. Jul 2013

Die Idee ist echt gut. Hab mir eben ein stückchen Tesafilm zurechtgeschnitten und an die...

/mecki78 03. Jul 2013

Schon mal auf einem Tablet ein 3D Spiel gespielt, wo du links mit einem Steuerkreuz den...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

    •  /