Abo
  • Services:
Anzeige
Invisible Gamepad
Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)

Invisible Gamepad Fühlhilfe für Tablets und Smartphones

Mit dem Invisible Gamepad will Olivier Buigues mit einfachen Mitteln ein taktiles Feedback für Touchscreens von Tablets und Smartphones schaffen. Er hat eine Reihe von durchsichtigen Aufklebern entwickelt, die je nach Spiel oder Anwendung auf den Bildschirm geklebt werden.

Anzeige

Touchscreens fehlt es bis auf wenige Ausnahmen an einem taktilen Feedback - der Benutzer spürt einfach nicht, welchen virtuellen Button er gerade drückt. Eine ständige visuelle Kontrolle ist daher unerlässlich. Bei Angry Birds mag das kein Problem sein, aber bei vielen anderen Titeln, wie Renn- und Actionspielen, ist die Steuerung mit dem eingeblendeten virtuellen Controller nicht immer ein Vergnügen und lenkt teilweise vom Spiel ab.

Olivier Buigues hat sich eine Alternative ausgedacht, die besonders beim Spielen und Fotografieren interessant ist. Sein Invisible Gamepad ist einfach ein etwas dickerer Aufkleber - beispielsweise in Form eines Kreuzes -, der dann auf die Stelle geklebt wird, wo im Actionspiel das virtuelle Gamepad ist.

  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)

Sein Projekt will Buigues über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanzieren und benötigt dafür 7.000 US-Dollar. Jeder Unterstützer erhält ein Paket mit 63 verschiedenen, transparenten Aufklebern. Ein Paket kostet ab 7 US-Dollar. Dazu kommen noch einmal 5 US-Dollar für den Versand außerhalb der USA.

Dazu gehören zehn Pads, die zum Beispiel für Sonic und Super Mario Bros verwendet werden, noch einmal die gleiche Anzahl von 4-Button-Pads und 24 Abbilder analoger Pads, die in Form größerer Kreise beziehungsweise Ringe für First-Person-Shooter, Renn- und Sportspiele und vieles mehr eingesetzt werden können. Dazu kommen noch 19 kleinere und größere Knöpfe, die für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können - unter anderem auch als Markierung für den Auslöser von Tablet- und Smartphone-Kameras. Schieberegler oder andere Flächen sind nicht im Paket.

Neben dem Invisible Gamepad gibt es auch Hardware-Spielesteuerungen wie den Logitech Joystick, der auf der Bildschirmoberfläche mit Saugnäpfen fixiert wird. Der eigentliche Controller berührt den Touchscreen und wird durch einen Federmechanismus immer wieder in die Nullstellung gezogen. Eine Alternative ist der Bluetooth-Controller Steelseries Free, der mit Android- und iOS-Spielen funktioniert, die ihn aber unterstützen müssen.

Das Invisible-Gamepad-Projekt läuft noch bis zum 25. August 2013 und schon jetzt wurden mehr als 50 Prozent des notwendigen Geldes zugesagt.


eye home zur Startseite
/mecki78 03. Jul 2013

Ich finde Tippen auf einer Touchtastatur enorm anstrengend. Der Grund ist, dass ich...

MistelMistel 03. Jul 2013

Die Idee ist echt gut. Hab mir eben ein stückchen Tesafilm zurechtgeschnitten und an die...

/mecki78 03. Jul 2013

Schon mal auf einem Tablet ein 3D Spiel gespielt, wo du links mit einem Steuerkreuz den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz (BayLfV), München
  3. QSC AG, Hamburg
  4. flexis AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  3. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Wer in einem Betrieb...

    heidegger | 00:34

  2. Re: Warum nicht gleich eine richtige Mouse?

    JouMxyzptlk | 00:34

  3. Re: Wenn Torvalds mal stirbt...

    heidegger | 00:30

  4. Re: Delays wegen Handgepäck, slightly OT

    ChMu | 00:26

  5. Re: Wechsel von Bing auf Google als Suchmaschine...

    kuehlmeister | 00:19


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel