Abo
  • Services:

Invisible Gamepad: Fühlhilfe für Tablets und Smartphones

Mit dem Invisible Gamepad will Olivier Buigues mit einfachen Mitteln ein taktiles Feedback für Touchscreens von Tablets und Smartphones schaffen. Er hat eine Reihe von durchsichtigen Aufklebern entwickelt, die je nach Spiel oder Anwendung auf den Bildschirm geklebt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Invisible Gamepad
Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)

Touchscreens fehlt es bis auf wenige Ausnahmen an einem taktilen Feedback - der Benutzer spürt einfach nicht, welchen virtuellen Button er gerade drückt. Eine ständige visuelle Kontrolle ist daher unerlässlich. Bei Angry Birds mag das kein Problem sein, aber bei vielen anderen Titeln, wie Renn- und Actionspielen, ist die Steuerung mit dem eingeblendeten virtuellen Controller nicht immer ein Vergnügen und lenkt teilweise vom Spiel ab.

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart
  2. State Street Bank International GmbH, München

Olivier Buigues hat sich eine Alternative ausgedacht, die besonders beim Spielen und Fotografieren interessant ist. Sein Invisible Gamepad ist einfach ein etwas dickerer Aufkleber - beispielsweise in Form eines Kreuzes -, der dann auf die Stelle geklebt wird, wo im Actionspiel das virtuelle Gamepad ist.

  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
  • Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)
Invisible Gamepad (Bild: Kickstarter)

Sein Projekt will Buigues über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanzieren und benötigt dafür 7.000 US-Dollar. Jeder Unterstützer erhält ein Paket mit 63 verschiedenen, transparenten Aufklebern. Ein Paket kostet ab 7 US-Dollar. Dazu kommen noch einmal 5 US-Dollar für den Versand außerhalb der USA.

Dazu gehören zehn Pads, die zum Beispiel für Sonic und Super Mario Bros verwendet werden, noch einmal die gleiche Anzahl von 4-Button-Pads und 24 Abbilder analoger Pads, die in Form größerer Kreise beziehungsweise Ringe für First-Person-Shooter, Renn- und Sportspiele und vieles mehr eingesetzt werden können. Dazu kommen noch 19 kleinere und größere Knöpfe, die für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können - unter anderem auch als Markierung für den Auslöser von Tablet- und Smartphone-Kameras. Schieberegler oder andere Flächen sind nicht im Paket.

Neben dem Invisible Gamepad gibt es auch Hardware-Spielesteuerungen wie den Logitech Joystick, der auf der Bildschirmoberfläche mit Saugnäpfen fixiert wird. Der eigentliche Controller berührt den Touchscreen und wird durch einen Federmechanismus immer wieder in die Nullstellung gezogen. Eine Alternative ist der Bluetooth-Controller Steelseries Free, der mit Android- und iOS-Spielen funktioniert, die ihn aber unterstützen müssen.

Das Invisible-Gamepad-Projekt läuft noch bis zum 25. August 2013 und schon jetzt wurden mehr als 50 Prozent des notwendigen Geldes zugesagt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

/mecki78 03. Jul 2013

Ich finde Tippen auf einer Touchtastatur enorm anstrengend. Der Grund ist, dass ich...

MistelMistel 03. Jul 2013

Die Idee ist echt gut. Hab mir eben ein stückchen Tesafilm zurechtgeschnitten und an die...

/mecki78 03. Jul 2013

Schon mal auf einem Tablet ein 3D Spiel gespielt, wo du links mit einem Steuerkreuz den...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

    •  /