Interview: "Dota hat uns das Potenzial von Age of Empires 4 gezeigt"

Die Geschichte als Basis, Zusammenarbeit mit der Community und Crunch: Golem.de hat mit den Entwicklern von Age of Empires 4 gesprochen.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Age of Empires 4
Artwork von Age of Empires 4 (Bild: Microsoft)

Voraussichtlich Ende 2021 soll Age of Empires 4 (Vorschau auf Golem.de) für Windows-PC erscheinen. Golem.de konnte mit drei Entwicklern über das Echtzeit-Strategiespiel sprechen: Mit Franchise Creative Director Adam Isgreen von Microsoft, mit Game Director Quinn Duffy sowie mit Narrative Lead Philippe Boulle von dem zu Sega gehörenden kanadischen Entwicklerstudio Relic Entertainment.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
Ein Bericht von Peter Ilg


Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind

Das Jahr ist von Massenentlassungen bei Tech-Unternehmen geprägt. Wir haben per Open Data analysiert, welche Branchen das besonders betrifft.
Von Felix Uelsmann


    •  /