Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Connect-Box
Die neue Connect-Box (Bild: Unitymedia)

Internetzugang: 400 MBit/s von Unitymedia und neuer Kabelrouter

Die neue Connect-Box
Die neue Connect-Box (Bild: Unitymedia)

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia will im kommenden Jahr erstmals Internet mit 400 MBit/s anbieten. Dazu gibt es auch ein neues Kabelmodem.

Anzeige

Unitymedia wird schnellere Internetzugänge und einen neuen Kabelrouter anbieten. Eine Datenübertagungsrate von 400 MBit/s soll "sehr bald im Jahr 2016 eingeführt werden", sagte ein Unternehmenssprecher Golem.de. Ein genauer Starttermin und Preis wurden noch nicht genannt. 200 MBit/s ist die höchste Geschwindigkeit, die es bei der Liberty-Global-Tochter zurzeit gibt.

Die neue Connect-Box für Datenübertragungsraten von bis zu 400 MBit/s haben die Hersteller Compal und Arris zusammen mit Unitymedia entwickelt. Unter Laborbedingungen habe die Connect-Box bis zu 900 MBit/s im Download erreicht.

Bei der Entwicklung sei vor allem auf die WLAN-Funktionalität geachtet worden, sagte der Sprecher. Das Kabelmodem werde "zukünftig die meisten unserer bisherigen Modems ersetzen".

Als Dual-Band-Router unterstützt das jetzige Modell den WLAN-Standard 802.11ac (3x3 MIMO). Eine Erkennungsfunktion soll die verfügbaren WLAN-Kanäle untersuchen und automatisch den am wenigsten belasteten Kanal auswählen. Darüber hinaus bietet das Modem zwei Telefonanschlüsse und vier Ethernet-Schnittstellen.

Router-Freiheit und "optimal abgestimmte Endgeräte"

Ab sofort steht das Modem allen Neukunden zur Verfügung, die sich für einen Comfort- oder Premium-Tarif von Unitymedia entscheiden. Für Bestandskunden soll der Umstieg im Laufe des kommenden Jahres möglich werden.

Unitymedia gehörte zu den Unternehmen, die am entschiedensten versucht hatten, das Gesetz für die Router-Wahlfreiheit zu verhindern. "Den vorliegenden Gesetzentwurf werden wir jetzt möglichst kundenfreundlich umsetzen. Noch gibt es viele offene technische Fragen, aber genau deshalb sieht das Gesetz eine Umsetzungsfrist vor", sagte der Sprecher. Unitymedia werde seinen Kunden zusätzlich selbst "optimal auf das Kabelnetz abgestimmte Endgeräte zur Auswahl anbieten".


eye home zur Startseite
Holzkopf 03. Jan 2016

Bei euch ind er Schweiz lässt sich aber der Bridge-Modus aktivieren afaik ? Damit habt...

Holzkopf 03. Jan 2016

Also an "meiner" Fiber-Node hängen über 760Modems, dementsprechend sieht es in der...

Neuro-Chef 06. Dez 2015

Zeitschaltuhr!

chuck0r 03. Dez 2015

Hamburg ist Kabel Deutschland Gebiet (jetzt Vodafone Kabel) - deshalb wirst du dort nur...

Skorvamon 02. Dez 2015

Also meine 200/20 werden problemlos geliefert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  2. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  3. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  4. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  5. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  6. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  7. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  8. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  9. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  10. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: SUbventionen sind unsinnig

    tingelchen | 17:54

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 17:51

  3. Re: Erstmal nachrechnen!

    DerDy | 17:49

  4. Re: Die letzte Meile

    plutoniumsulfat | 17:45

  5. Re: Skynet

    Der Held vom... | 17:45


  1. 15:18

  2. 13:34

  3. 12:03

  4. 10:56

  5. 15:37

  6. 15:08

  7. 14:28

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel