Internetvideos: Youtube plant kostenpflichtige Abos

Youtube plant die Einführung kostenpflichtiger Abos für Internetvideos, um Fernsehsendern und Videoproduzenten eine neue Einnahmequelle zu verschaffen, berichtet Ad Age.

Artikel veröffentlicht am ,
Youtube in Kanada
Youtube in Kanada (Bild: Mark Blinch/Reuters)

Nutzer sollen bei Youtube noch ab Frühjahr 2013 einzelne Kanäle kostenpflichtig abonnieren können, meldet Ad Age unter Berufung auf mehrere Quellen. Youtube habe eine kleine Zahl an Anbietern von Youtube-Kanälen angeschrieben und um Bewerbungen gebeten.

Derzeit sehe es so aus, als würden die ersten kostenpflichtigen Youtube-Kanäle zu Preisen zwischen 1 und 5 US-Dollar im Monat angeboten, so Ad Age. Dabei plane Google neben kleinen kostenpflichtigen Serien auch Liveübertragungen. Bereits im zweiten Quartal 2013 könnten die ersten kostenpflichtigen Youtube-Kanäle starten. Eine der Ad-Age-Quellen geht von einem Start zur Konferenz Digital Content New Fronts Ende April aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Windows 11: Microsoft bringt neues Snipping-Tool auf den Weg
    Windows 11
    Microsoft bringt neues Snipping-Tool auf den Weg

    Das Snipping-Tool ist eine praktische Lösung, um unter Windows schnell Screenshots zu machen. Mit Windows 11 erhält das Werkzeug ein Update.

  2. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

  3. Model 2: Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden
    Model 2
    Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden

    Das Model 2 von Tesla soll angeblich noch in diesem Jahr in die Testproduktion gehen und wie bei Tesla üblich sehr früh vorgestellt werden.

Captain 31. Jan 2013

machts für D gleich tot, weil sie wieder extra Geld verlangen werden...

Captain 31. Jan 2013

Bei SAT1 bekommt vor Videos einen Hinweis, das man den ADBlocker abschalten soll, webb...

Amandil 31. Jan 2013

Es geht nicht um die "Subscribe" (Abonnieren) Funktion, sondern um ein Abo für bestimmten...

Lazer 30. Jan 2013

und wenn du nicht zahlst, kannst du es überhaupt nicht sehen.

Wary 30. Jan 2013

Wieder mal voll die Experten am Start hier!



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 154,65€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /