Abo
  • Services:
Anzeige
ICE 3 mit Hotspot
ICE 3 mit Hotspot (Bild: Volker Emersleben/Deutsche Bahn)

Internetversorgung in Zügen: Bahnchef sagt kostenloses WLAN für alle zu

ICE 3 mit Hotspot
ICE 3 mit Hotspot (Bild: Volker Emersleben/Deutsche Bahn)

Nicht nur irgendein WLAN, sondern ein stabiles: Bis zum übernächsten Jahr will die Deutsche Bahn ihre Strecken so ausstatten, dass 450 Passagiere gleichzeitig bei laufender Verbindung von einer Funkzelle zur nächsten wechseln können - bei Tempo 250.

Anzeige

Der Deutsche-Bahn-Chef Rüdiger Grube hat in einem Interview zugesagt, den Reisenden ab 2016 einen kostenlosen WLAN-Zugang in Zügen zu bieten. "Das kostenlose WLAN für alle kommt", sagte Grube der Süddeutschen Zeitung. Vor 2016 sei dies aber leider nicht möglich.

Bis Ende dieses Jahres würden 231 der 255 ICE-Züge mit der dafür nötigen Technik ausgestattet. Aber in einem ICE könnten bis zu 900 Fahrgäste sitzen, erklärte der Bahnchef. Wenn nur die Hälfte das drahtlose Netzwerk nutzen wolle, müsse "die Strecke links und rechts der Gleise so ausgestattet sein, dass sich bei Tempo 250 oder noch schneller 450 Menschen gleichzeitig aus einer Funkzelle auswählen und in die nächste einwählen können, ohne dass die Verbindung abbricht."

Ohne diese Ausstattung würden sich die Nutzer ständig über die schlechte Qualität ärgern. "Das wollen wir erst recht vermeiden." Bahn und Telekom setzen meist auf eine Kombination von UMTS und Flash-OFDM, um bei 300 Kilometern in der Stunde eine Internetversorgung anbieten zu können. "Mit dem kostenlosen Internetangebot in der ersten Klasse im ICE wollen wir testen, für wie viele Kunden wir einen stabilen und zuverlässigen Internetzugang anbieten können", sagte Ulrich Homburg, Vorstand Personenverkehr im September 2014.

"Wir haben beschlossen, in den kommenden drei Jahren 200 Millionen Euro zusätzlich in die Hand zu nehmen, um Service, Qualität und Pünktlichkeit im Fernverkehr zu verbessern", sagte Grube.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte erklärt: "Die Bahn muss sich immer wieder auf die sich verändernde Lebensrealität der Menschen einstellen und deswegen Mobilfunk und schnelles Internet in allen Zügen und Bahnhöfen anbieten. Schnelles Internet sollte die Bahn ihren Kunden künftig kostenlos zur Verfügung stellen."


eye home zur Startseite
__destruct() 06. Dez 2014

Oft aber nicht, wenn man entweder in ein anderes Bundesland oder zu einer halbwegs...

plutoniumsulfat 04. Dez 2014

Es gibt einige Strecken mit 250, aber eben nicht überall.

plutoniumsulfat 04. Dez 2014

ziemlich eingeschränktes Weltbild.

plutoniumsulfat 04. Dez 2014

laut Artikel soll es das ja bald, dass erübrigt jede weitere Diskussion hier.

Lala Satalin... 03. Dez 2014

Gestreikt? Nö. Es nutzt sie nur keiner mehr bei deren Preisen! Wenigstens wird Strom...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Robert Bosch GmbH, Renningen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. Re: Deutsche Telekom kopiert Deutsche Glasfaser

    TodesBrote | 19:23

  2. Re: Eizo baut die besten Monitore

    Netspy | 19:21

  3. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Third Life | 19:17

  4. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    zyklische Gruppe | 19:17

  5. Re: Ist das eigentlich korrekt

    bla | 19:16


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel