Abo
  • Services:

Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden

Die Internetsicherheit ist ein hohes Gut - die CDU will diese mit einer Reihe von Maßnahmen verbessern. Wieso das Knacken von Verschlüsselung dazu gehört, bleibt ihr Geheimnis.

Artikel von veröffentlicht am
Die Zentrale der CDU, das Konrad-Adenauer-Haus in Berlin
Die Zentrale der CDU, das Konrad-Adenauer-Haus in Berlin (Bild: Thomas Riele -www.arturimages.com/CC-BY-SA 2.0)

Der Bundesfachausschuss Innenpolitik der Christlich-Demokratischen Union Deutschlands (CDU) hat in einem aktuellen Beschluss Vorschläge zur Verbesserung der Internetsicherheit unterbreitet. Die Süddeutsche Zeitung berichtete zuerst über das Papier, das Golem.de ebenfalls vorliegt.

Inhalt:
  1. Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden
  2. IT-Produkte müssen sicher konfiguriert werden

Internetsicherheit wird darin als "wesentliche Voraussetzung für das Gelingen der großen Digitalisierungsprojekte in Deutschland, wie etwa für die Energiewende, für Industrie 4.0 oder für das autonome Fahren" bezeichnet. Die Vorschläge bleiben allesamt relativ vage, enthalten aber teilweise interessante Ideen.

"Kein Schutzraum für Kriminelle"

In dem vierseitigen Beschluss fordern die Innenpolitiker zunächst, dass das Internet "kein Schutzraum für Kriminelle" sein dürfe. Aus diesem Grund befürworten sie die Pläne für die Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (Zitis). Die neue Behörde soll mit mehr als 300 Mitarbeitern die Geheimdienste und Strafverfolgungsbehörden beim Knacken verschlüsselter Kommunikation unterstützen.

Unklar ist, wieso dieser Vorschlag unterbreitet wird - denn das Knacken verschlüsselter Kommunikation zu Zwecken der Strafverfolgung kann zwar in Einzelfällen nützlich sein, zu einer deutlichen Verbesserung der IT-Sicherheitslage dürfte dieses Vorgehen aber nicht beitragen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München
  2. KEX Knowledge Exchange AG, Aachen

Um die Sicherheitslage für Unternehmen zu verbessern, soll die bestehende Initiative Wirtschaftsschutz ausgebaut werden. Hier soll es finanzielle Anreize für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft geben - zum Beispiel in Form eines "Digitalbonus", wenn "sinnvolle Maßnahmen" umgesetzt werden.

IT-Produkte müssen sicher konfiguriert werden 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)
  4. 269,00€

Tuxianer 02. Okt 2016

Erst mal muss die Hardware überhaupt "sichere" Nutzungsmöglichkeit anbieten: Ein Switch...

sfe (Golem.de) 02. Okt 2016

closed. Sebastian Fels (golem.de)

HSB-Admin 01. Okt 2016

... in allen Ämtern und Behörden - Das hätte mir gefallen. Stattdessen kommt wieder so...

Moe479 01. Okt 2016

kranke säue schießt man ja gemein hin ab, denn die gefährden den bestand, dass weiß jeder...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /