Abo
  • Services:
Anzeige
7950 XRS-40 Router im DE-CIX
7950 XRS-40 Router im DE-CIX (Bild: Alex Claude/DE-CIX)

Internetknoten: DE-CIX peert nun auch in Istanbul

7950 XRS-40 Router im DE-CIX
7950 XRS-40 Router im DE-CIX (Bild: Alex Claude/DE-CIX)

Nach Marseille und Palermo wird der DE-CIX-Betreiber jetzt auch einen Knoten in der Türkei errichten. Erst einmal bleibt das Frankfurter Unternehmen dabei in einem Rechenzentrum.

Anzeige

Der DE-CIX-Betreiber wird einen neuen Peering-Knoten in Istanbul aufbauen. Das gab das Unternehmen am 11. Mai 2015 bekannt. DE-CIX Istanbul wird nach den Angaben im dritten Quartal 2015 in Betrieb gehen und soll zunächst nur an einem Standort starten. Später soll die Präsenz auf verschiedene Rechenzentren im Stadtgebiet der türkischen Metropole ausgedehnt werden. DE-CIX Istanbul ist neben den neuen Austauschpunkten in Marseille und Palermo der dritte DE-CIX-Internetknoten im Mittelmeerraum.

Die Türkei habe mit über 470 Internet-Service-Anbietern einen großen Inlandsmarkt für Internetdienste. Dabei lässt der Einsatz mobiler Endgeräte die Zahlen der Internetnutzer kontinuierlich wachsen. Istanbul ist darüber hinaus Landungsstation und Treffpunkt verschiedener terrestrischer und Seekabelsysteme für Telekommunikations- und Datenverkehr vom und zum Mittleren Osten.

Apollon für 100 GBit/s

DE-CIX-Vorstand Harald A. Summa erklärte: "Der Bedarf, die Verkehrsströme miteinander zu verbinden, die von anderen Regionen in Istanbul zusammenkommen, ist enorm gewachsen." Anbieter von Video, Cloud, Gaming und anderen Internet Services könnten über den neuen Knoten "ihre Inhalte dann ohne weitere Umwege direkt" in die Netze übergeben, an die die Internetnutzer angeschlossen seien.

Zum Einsatz kommt die DE-CIX-Apollon-Technik, die die Datenübertragungsrate komplett auf 100 GBit/s auslegt. ADVA Optical Networking, ein Unternehmen, das seine Geräte in Deutschland entwickelt und produziert, lieferte das optische Netzwerk für das Metro Carrier Ethernet. Es hatte als Backbone alle Rechenzentrumsstandorte von DE-CIX in Frankfurt miteinander verbunden. Die Vermittlungstechnik im Zentrum von DE-CIX Apollon bildeten Systeme von Alcatel-Lucent.


eye home zur Startseite
jaykay2342 12. Mai 2015

Nein. Ein Internet Exchange wie der DE-CIX ist eigentlich nur ein Switch bzwl ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  3. GOM GmbH, Braunschweig
  4. State Street Global Exchange, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 219,00€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kriterien, Vorteile und Kosten/Nutzen von Cloud Services
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  3. Hosting-Modell für flexible On Demand-Services


  1. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  2. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  3. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  4. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  5. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  6. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  7. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  8. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  9. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  10. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. MX Board Silent Mechanische Tastatur von Cherry bringt Ruhe ins Büro
  2. Smartphone TCL will neues Blackberry mit Tastatur bringen
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: Skandal?

    baltasaronmeth | 17:57

  2. Re: Fakten durcheinander gebracht

    ChMu | 17:56

  3. Re: Liegt wohl eher an der Bewerbung

    Moe479 | 17:55

  4. Re: Henne-Ei Problem

    Blackacid | 17:53

  5. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    bjs | 17:52


  1. 16:18

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 15:00

  5. 14:45

  6. 14:13

  7. 14:12

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel