Abo
  • Services:
Anzeige
Kinder in einem Internetcafé in Asien
Kinder in einem Internetcafé in Asien (Bild: Roslam Rahman/AFP/Getty Images)

Internetabhängigkeit Japan plant Entzugscamps für onlinesüchtige Kinder

Das japanische Bildungsministerium plant die Einrichtung von sogenannten "Fasten-Camps" für onlinesüchtige Kinder und Jugendliche. Durch Entzugstherapien sollen sie wieder in die reale Welt zurückfinden.

Anzeige

Das japanische Bildungsministerium will "Fasten-Camps" an Schullandheimen und anderen öffentlichen Einrichtungen aufbauen. Dort sollen die Kinder und Jugendlichen keinen Zugang zum Internet bekommen und an Outdooraktivitäten und Mannschaftssportarten teilnehmen. Mit Hilfe von Psychiatern und Psychotherapeuten sollen die Kinder und Jugendlichen wieder in die reale Welt zurückfinden.

"Wir wollen sie rausholen aus der virtuellen Welt und sie ermutigen, echte Kommunikation mit anderen Kindern und Erwachsenen zu haben", sagte der Sprecher des Ministeriums, Akifumi Sekine, in einem Interview mit der britischen Tageszeitung The Daily Telegraph. Nach einer Schätzung des Bildungsministeriums gelten mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren als internetsüchtig. Diese Zahlen ließ die Behörde in einer Umfrage ermitteln, bei der 140.000 Kinder und Jugendliche über ihre Surfgewohnheiten befragt wurden.

Deprimiert oder ängstlich

Bei einer anderen Umfrage, die eine japanische Expertengruppe durchführte, wurde bei 8,1 Prozent der Kinder und Jugendlichen eine potenzielle Internetsucht festgestellt. Dabei wollten die Forscher herausfinden, wie viele der Befragten mehr als fünf Stunden pro Tag online sind und welche Auswirkungen das auf die Betroffenen hat.

Die Befragung basierte auf einem Test, den die US-Psychiaterin Kimberly Young entwickelte. Der Test enthält zwanzig Fragen, zum Beispiel, ob sich der Befragte deprimiert oder ängstlich fühlt, wenn er die Internetnutzung beendet. Die Symptome der potenziell Internetsüchtigen äußerten sich dadurch, dass die Betroffenen Probleme beim Einschlafen hatten, weniger als sechs Stunden geschlafen haben und sich schlecht ernährten.

In Deutschland kein Krankheitsbild

In der wissenschaftlichen Diskussion gibt es unterschiedliche Auffassungen, ob die Internetsucht ein eigenständiges Krankheitsbild darstellt. In den Vereinigten Staaten hat die American Psychiatric Association die sogenannte Internet Gaming Disorder als eigenständiges Störungsbild anerkannt. Der Drogenbericht der Bundesregierung enthielt 2009 erstmals ein eigenes Kapitel zur Onlinesucht.

Eine vom Bundesministerium für Gesundheit in Auftrag gegebene Studie aus dem Jahr 2011 kommt zu dem Ergebnis, dass ein Prozent der 14- bis 64-Jährigen als internetabhängig einzustufen ist. Mit mindestens vier Stunden Onlinezeit gelten 4,6 Prozent der Befragten als problematische Internetnutzer. Deutsche Krankenkassen erkennen die Internetsucht bisher nicht als Krankheitsbild an und übernehmen daher auch keine Behandlungskosten. Betroffene können sich aber an telefonische Suchtberatungen und Selbsthilfegruppen als erste Anlaufstellen wenden.


eye home zur Startseite
Garius 03. Sep 2013

Ok, das wären allerdings Alternativen die sicherlich nicht so sehr auf Ablehnung seitens...

Flyns 03. Sep 2013

Wohl wahr, mit 56k macht Internetsucht keinen Spaß mehr :D

Eheran 03. Sep 2013

Ich zocke Wöchentlich 20h+, dazu viel Foren lesen/Beitragen und Recherchen... In dem Test...

Wakarimasen 03. Sep 2013

und wenn man sagt "So, jetzt hab ich keinen Bock und will meine Ruhe." aber kann nicht...

theonlyone 02. Sep 2013

Es geht um Leidensdruck. Wenn jemand aus Freude am Computer sitzt und den ganzen tag...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Bedenkliche Entwicklung

    Schläfer | 22:58

  2. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ArcherV | 22:46

  3. Re: Normalerweise

    Gromran | 22:46

  4. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Gromran | 22:45

  5. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    widdermann | 22:44


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel