Abo
  • Services:
Anzeige
Peter Kruse auf der Re:publica 2010
Peter Kruse auf der Re:publica 2010 (Bild: Wikipedia.org/CC BY 2.0)

Internet-Vordenker: Peter Kruse ist tot

Peter Kruse auf der Re:publica 2010
Peter Kruse auf der Re:publica 2010 (Bild: Wikipedia.org/CC BY 2.0)

Der Bremer Unternehmer und Visionär Peter Kruse ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Wegbegleiter und Mitarbeiter reagieren bestürzt. Kruse habe noch Großes vorgehabt.

Der Psychologe, Netzwerkforscher und Unternehmer Peter Kruse ist tot. Er starb im Alter von 60 Jahren an Herzversagen, wie das von ihm gegründete Bremer Unternehmen Nextpractice mitteilte. Als Wissenschaftler und Psychologe befasste sich Kruse mehr als 15 Jahre lang mit den Eigenschaften und Verhaltensweisen intelligenter Netzwerke - und damit auch mit dem Zusammenwirken von Menschen und dem Einfluss des Internet auf die Gesellschaft. Mit dem Schwerpunkt der Nutzung der kollektiven Intelligenz gründete er Anfang der 1990er Jahre auch seine Unternehmensberatung.

Anzeige

Bekannt wurde Kruse für seine Vorträge auf Tagungen im In- und Ausland. Die Fachwelt lobte den Internetexperten als "Netzkultur-Guru", als Vordenker des "Change-Managements" und erklärte ihn zu einem der führenden Fachleute des Personalwesens. Internetfachleute und Mitarbeiter von Nextpractice reagierten bestürzt auf die Todesnachricht. Kruse habe noch Großes verwirklichen wollen, schrieben die Firmenchefs im Namen der Mitarbeiter. Zu seinen Plänen zählte demnach der Aufbau eines eigenen Instituts, das die komplexen Prozesse der Gesellschaft besser verständlich machen sollte. Man habe sich "von Herzen gewünscht", dass Kruse diesen Plan noch hätte verwirklichen können.

Trauernde Anhänger beschrieben ihn als tiefgründig, smart, witzig. Fachleute und Journalisten erinnerten mit Postings auf Twitter und in Netzwerken an den Verstorbenen, der "eine neue Qualität von Arbeit und Führung" entwickelt habe.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 05. Jun 2015

Ich finde es nur etwas seltsam, dass so wichtige Personen früh sterben.

bremse 04. Jun 2015

Macht doch nichts. Hier war der Nachruf. Wer ihn nicht kannte, könnte dadurch etwas auf...

TheBigLou13 04. Jun 2015

Ich auch nicht, aber ich finde ihn sehr sympatisch UND er wirkt sehr intellgent und auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  2. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  3. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  4. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  5. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  6. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  7. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  8. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  9. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  10. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    plutoniumsulfat | 16:34

  2. Kulturelle Unterschiede

    pica | 16:25

  3. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    Scr | 16:22

  4. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    robinx999 | 16:18

  5. Re: 11 Jahre Support ...

    Peter Glaser | 16:16


  1. 16:41

  2. 15:30

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 14:18

  6. 14:08

  7. 12:11

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel