Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone-Techniker bei der Arbeit
Vodafone-Techniker bei der Arbeit (Bild: Vodafone)

Internet: Vodafone verbilligt seine VDSL-50- und -100-Tarife

Vodafone-Techniker bei der Arbeit
Vodafone-Techniker bei der Arbeit (Bild: Vodafone)

Ab dem zweiten Vertragsjahr werden die Preise der Vodafone-VDSL-Tarife gesenkt. Der Konzern verlangt 5 Euro weniger im Monat.

Anzeige

Vodafone senkt die Preise für seine VDSL-Produkte mit 50 MBit/s und 100 MBit/s. Wie der britische Mobilfunkkonzern am 2. September 2015 erklärte, sollen Neukunden in den Vodafone-Shops und online ab dem 10. September pro Monat 5 Euro weniger zahlen, jedoch erst nach einem Jahr Vertragslaufzeit.

Für die ersten zwölf Monate zahlen Vodafone-Kunden mit VDSL-50-Anschluss weiterhin 19,99 Euro. Danach kostet der Tarif Internet & Phone DSL 50 34,99 Euro pro Monat statt 39,99 Euro. Für den Tarif Internet & Phone DSL 100 werden ab dem 13. Monat 39,99 Euro statt 44,99 Euro berechnet.

Vertragsbindung bei 24 Monaten mit Wechselgarantie

Der 100-MBit/s-Zugang wird mit Vectoring realisiert. Vectoring ist eine Technologie, mit der bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload angeboten werden können. VDSL ist sonst maximal mit 50 MBit/s verfügbar. Mit künftigen Vectoring-Technologien wird eine noch höhere Datenrate möglich sein.

Die Vertragsbindung liegt bei 24 Monaten. Zudem bietet Vodafone eine Wechselgarantie. So können Kunden ab dem zwölften Monat ihrer Vertragslaufzeit auf kleinere oder größere VDSL-Pakete wechseln. Für zusätzlich 10 Euro monatlich steht ein IP-TV-Paket zur Verfügung.

Vodafone Deutschland ist mit 45 Millionen Kunden die größte Landesgesellschaft der Vodafone-Gruppe.

Das Vodafone-Unternehmen Kabel Deutschland kündigte ab heute den Volumentarif Internet & Phone 200 V an. Dieses Produkt bietet Neukunden eine Telefonflatrate in das deutsche Festnetz, einen Internetanschluss mit maximal 200 MBit/s im Download und einen Upload von bis zu 12 MBit/s. Das Datenvolumen ist auf 1.000 GByte pro Abrechnungsmonat begrenzt. Neukunden erhalten den Tarif Internet & Phone 200 V in den ersten zwölf Monaten für 19,99 Euro monatlich. Danach beträgt der Preis 39,99 Euro pro Monat. Die Mindestvertragslaufzeit liegt auch hier bei 24 Monaten.


eye home zur Startseite
Ovaron 02. Sep 2015

Krokodilstränen. Den Ausbau überläßt man der Konkurrenz, möchte sich stattdessen ins...

MK 02. Sep 2015

Wo drosselt denn bitte Vodafone bei VDSL?!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Daimler AG, Berlin
  3. Media Carrier GmbH, München
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Alles Geschmackssache

    ChMu | 18:31

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    SchreibenderLeser | 18:30

  3. Drecksmarketing

    redmord | 18:28

  4. Für wen wirbst du?

    SchreibenderLeser | 18:27

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    ul mi | 18:20


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel