Abo
  • Services:
Anzeige
Kabel bei Kabel Deutschland
Kabel bei Kabel Deutschland (Bild: Lisi Niesner/Reuters)

Internet und Telefonie: Kabel Deutschland erhöht Preise für seine Internetzugänge

Der TV-Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland setzt die Preise für seine Internet- und Telefonanschlüsse herauf. Die Preiserhöhung soll weniger als fünf Prozent der bisherigen Grundgebühr betragen. Ein Sprecher nannte Golem.de die neuen Preise.

Anzeige

Kabel Deutschland hat eine Preiserhöhung für Internet- und Telefonanschlüsse angekündigt. Der TV-Kabelnetzbetreiber hat die Preiserhöhung in Briefen an die Kunden und auf einer Webseite bekanntgemacht. Dort heißt es, bislang habe Kabel Deutschland den Preis für seine Internet- und Telefonanschlüsse stabil halten können. Kostensteigerungen seien nicht an Kunden weitergegeben worden. "Jedoch sind insbesondere die Kosten für den Betrieb des Kabelnetzes in letzter Zeit deutlich gestiegen. Deshalb passen wir die Preise zum 1. Oktober 2014 für die Internet- und Telefonanschlüsse an. Die Preiserhöhung beträgt weniger als 5 Prozent der bisherigen Grundgebühr (Basispreis)."

Die Preisanpassung betreffe nicht jeden Kunden, sondern sei vom Vertrag, der Vertragsdauer und dem Tarif abhängig. TV-Produkte seien von der Erhöhung nicht betroffen.

Dadurch, dass die Preiserhöhung unter fünf Prozent bleibt, muss laut allgemeinen Geschäftsbedingungen kein Sonderkündigungsrecht eingeräumt werden.

Kabel-Deutschland-Sprecher Marco Gassen sagte Golem.de, dass der Eintritt von Kabel Deutschland in den damals hochpreisigen Internetmarkt zu einem lebhaften Wettbewerb und hohen Internetbandbreiten geführt habe. Wegen steigender Kosten wurden die Preise für Kunden mit bestehenden Verträgen ab dem Jahre 2009 für Internet- und Telefonanschlüsse erhöht. "Sie werden an die aktuellen Internet- und Telefontarife von Kabel Deutschland angeglichen."

Der Preis für den Tarif I&T6plus steigt von 24,90 Euro auf 26,14 Euro. I&T32flex kostet statt 24,90 Euro künftig 26,14 Euro, für I&T32 werden statt 29,90 Euro nun 31,39 Euro berechnet. Der Preis für den Internetanschluss 32 wird von 29,90 Euro auf 31,39 Euro hochgesetzt. Betroffen seien Tarife, die nicht mehr aktiv vermarktet würden. So seien 100-MBit/s-Kunden beispielsweise nicht betroffen.


eye home zur Startseite
BeeWee 02. Jan 2015

Leider habt ihr alle ein ganz wichtige Sache für Bestandskunden mit Homebox (FritzBox...

Lala Satalin... 15. Jul 2014

Könnt ihr eigentlich nicht zu Kabel-BW wechseln? Oder gibts das nur in BW? Unitymedia...

mainframe 15. Jul 2014

Mann sollte das alles nicht verallgemeinern. Bei uns in der Gegend ist Vodafone viel...

ffrhh 15. Jul 2014

Was für Drecksäcke, das sind 4,99%.

Gontah 15. Jul 2014

Wie ist es dann ohne Festnetzanschluss? Liegt ein Handy mit Festnetz-Flat zu Hause rum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Munich International School e. V., Starnberg Raum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Wow und....Ehm...

    Komischer_Phreak | 20:10

  2. Wollen, ja, brauchen? Selten

    Sharra | 20:09

  3. Re: richtiger schritt?

    Lasse Bierstrom | 20:08

  4. Re: Ich hasse Google

    flow77 | 20:04

  5. Re: Merkt man am Akkuverbrauch

    DASPRiD | 20:03


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel