Abo
  • Services:

Internet Society: Internetpioniere bekommen eine Hall of Fame

Die Internet Society würdigt fortan mit der "Internet Hall of Fame" Menschen, die das Internet und seine Entwicklung maßgeblich beeinflusst haben. Die Jury-Entscheidung für 2012 wird im April bekanntgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Internet Society wird 20 - und würdigt fortan Internetpioniere.
Die Internet Society wird 20 - und würdigt fortan Internetpioniere. (Bild: Internet Society)

Im April 2012, anlässlich ihres 20. Jahrestages, wird die Internet Society das erste Mal Menschen in eine "Internet Hall of Fame" aufnehmen. Sie müssen dazu wesentliche Beiträge zur Entwicklung und Verbesserung des Internets geleistet haben. Die Entscheidung dazu, welche Vorreiter und Koryphäen des Internets für ihr Werk ausgezeichnet werden, fällt eine von der Internet Society einberufene Jury.

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Berlin, Köln, München, Frankfurt am Main

"Viele außergewöhnliche Menschen aus aller Welt haben dazu beigetragen, das Internet zu einer globalen Plattform für Innovation und Kommunikation zu machen und dabei die wirtschaftliche Entwicklung und den sozialen Fortschritt anzukurbeln", so Lynn St. Amour, Chefin der Internet Society.

Die Internet Hall of Fame würdige deshalb Personen, "die sich immer wieder über die bestehenden Grenzen hinausgewagt haben, um ein globales Internet ins Leben zu rufen und dieses zu einer wichtigen Ressource für Milliarden von Menschen zu machen."

Die von der Internet Society einberufene Jury für die Internet Hall of Fame 2012 besteht aus folgenden Personen:

  • Dr. Lishan Adam, IKT-Entwicklungsforscher, Äthiopien
  • Chris Anderson, Chefredakteur, Wired
  • Alex Corenthin, Direktor Informationssysteme, Universität Cheikh - Anta Diop, Dakar; Vorsitzender des Internet-Society-Senegal-Ortsverbands
  • William Dutton, Professor für Internetstudien, Oxford Internet Institute
  • Joichi Ito, Direktor, MIT Media Lab
  • Mike Jensen, unabhängiger IKT-Berater, Südafrika
  • Aleks Krotoski, Technologiewissenschaftlerin/Journalistin/Autorin
  • Loic Le Meur, Gründer und Chef, LeWeb
  • Mark Mahaney, Internetanalyst, Citigroup
  • Dr. Alejandro Pisanty, Professor an der Nationalen Universität Mexiko; Vorsitzender des Internet-Society-Mexiko-Ortsverbands
  • Lee Rainie, Direktor, Pew Research Center, Internet & American Life Project
  • Jimmy Wales, Mitbegründer, Wikipedia

Die ersten Hall-of-Fame-Mitglieder werden auf einer Galaveranstaltung im Rahmen der vom 22. bis zum 24. April 2012 stattfindenden Global-INET-2012-Konferenz der Internet Society in Genf genannt.

Die Internet Society fördert den offenen Dialog zu Internetrichtlinien, Technologien und künftigen Entwicklungen zwischen Benutzern, Unternehmen, Regierungen und Stiftungen. Zusammen mit ihren Mitgliedern und Ortsverbänden hat sie sich das Ziel gesetzt, eine kontinuierliche Weiterentwicklung und das Wachstum des Internets für alle zu ermöglichen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Der Kaiser! 31. Mär 2012

Vint Cerf erinnert mich recht stark an den "Architekten" aus "Matrix". Ob das ein Zufall ist?

Der Kaiser! 31. Mär 2012

Vint Cerf erinnert mich ein bischen an den "Architekten". Zufall?

redwolf 30. Mär 2012

Mir geht der Kerl auch auf den Sack, Abseits dessen sind aber die Dinge für die er sich...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

      •  /