Abo
  • Services:
Anzeige
Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

Internet-Sessions: Vodafones meist genutzter WiFi-Hotspot

Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

Vodafone hat die meisten Nutzer für einen öffentlichen Hotspot in einer nicht ganz so großen Stadt. Insgesamt stieg die Nutzung in diesem Jahr an.

Vodafone hat Nutzungszahlen für seine WLAN-Hotspots offengelegt. Wie der Mobilfunk- und Kabelnetzbetreiber am 19. Juli 2016 bekanntgab, stieg im Juni 2016 die Nutzung im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um rund 30 Prozent.

Anzeige

Der beliebteste öffentliche Hotspot von Vodafone Deutschlands steht demnach in Osnabrück am Neumarkt. Hier verbanden sich in diesem Jahr bisher rund 38.500 mit ihren Smartphones und Tablets.

Berlin liegt nur auf Rang 10

Darauf folgt ein Hotspot in Hamburg, in der August-Krogmann-Straße, wo 31.689 Internet-Sessions gemessen wurden. Auf dem dritten Rang liegt die Rathausstraße in Chemnitz mit 26.835 Sessions, gefolgt von München, Karlsplatz 7 (25.470 Sessions), Hamburg, Steindamm 48 (22.102 Sessions), München, Bäckerstraße 1 (21.490 Sessions), Göttingen, Weender Straße (19.703 Sessions), Ingolstadt, Bahnhofstraße (18.518 Sessions), Görlitz, Steinstraße (18.477 Sessions) und Berlin, Karl-Liebknecht-Straße (18.462 Sessions).

Im Mai 2014 startete Kabel Deutschland, heute Vodafone Kabel Deutschland, mit der WLAN-Hotspot-Flat eine neue Tarif-Option und beendete damit das Gratisangebot für seine Kunden. 30 Gratisminuten blieben jedoch. Danach berechnete Kabel Deutschland für die WLAN-Hotspot-Flat seinen Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro pro Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro. Eine Mindestvertragslaufzeit gab es für das Produkt nicht, die Kündigungsfrist betrug vier Wochen.

Es können fast 1.000 öffentliche Vodafone-Kabel-Hotspots genutzt werden, die ersten 30 Minuten am Tag sind immer kostenlos.


eye home zur Startseite
jones1024 20. Jul 2016

... ist nicht so dolle. Ich stelle schließlich mit meinem Gerät auch einen Hotspot zur...

M.P. 19. Jul 2016

Das ist die Stelle auf dem Grill wo die Würste immer sehr schnell verbrennen ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. ABB AG, Minden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samung UHD-TV 569,00€, LG UHD-OLED-TV 2.398,00€)
  2. ab 44,99€
  3. ab 13,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  2. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  3. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Intel kann bald einpacken...

    DeathMD | 21:10

  2. Re: Natürlich kann es das

    bombinho | 21:10

  3. Doch, Otto. Auch Idioten lesen Kommentare im Internet

    Doppelte Vorlage | 21:09

  4. Re: Keine Ahnung warum die Leute Probleme haben.....

    Neuro-Chef | 21:07

  5. Re: Reife Leistung

    TheUnichi | 21:01


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel