Internet-Provider: Verbraucherzentralen bekommen viele Beschwerden zu Vodafone

Das hohe Beschwerdeaufkommen über den Provider Vodafone sei "auffällig", sagt der Verbraucherzentrale Bundesverband.

Artikel veröffentlicht am ,
Der VZBV bekommt wohl sehr viele Beschwerden zu Vodafone.
Der VZBV bekommt wohl sehr viele Beschwerden zu Vodafone. (Bild: BEN STANSALL/AFP via Getty Images)

Der Internet-Provider Vodafone ist wohl überproportional häufig Anlass zu Beschwerden durch seine Kunden. Das berichtet der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) unter Berufung auf eine Auswertung seiner gesammelten Beschwerden aus dem vergangenen Jahr 2020. Dabei kommt der Verband "zu einem schlechten Ergebnis für den Anbieter", wie es in einer Mitteilung des VZBV vom Mittwoch heißt. Das Beschwerdeaufkommen sei zudem "auffällig". Für die Auswertung fasst der VZBV Unitymedia und Kabel Deutschland im Bereich Breitband und Otelo im Bereich Mobilfunk zu Vodafone zusammen.

Stellenmarkt
  1. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
Detailsuche

Zu der Analyse heißt es beim VZBV: "Kommen Verbraucherinnen und Verbraucher in eine Verbraucherzentrale, um sich über einen einzelnen Anbieter zu beschweren, fällt am häufigsten der Name Vodafone. (...) Vodafone ist mit all seinen Marken der zweitgrößte Anbieter in Deutschland für Breitband und Festnetz, vereint aber mit deutlichem Abstand die meisten Beschwerden in den Verbraucherzentralen auf sich."

Demnach entfallen rund zwei Drittel aller Beschwerden über die fünf größten Internet-Provider für Breitband und Festnetz in Deutschland allein auf Vodafone. Auch im Mobilfunkbereich erreichten die Verbraucherzentralen überproportional häufig Beschwerden zu Vodafone. Bei einem Marktanteil von 20 Prozent erhalte die Organisation rund ein Drittel der Beschwerden zu Vodafone.

Die häufigsten Beschwerden beziehen sich demnach auf den Vertrieb von Vodafone. So berichten viele Kunden von "Haustürgeschäften und untergeschobenen Verträgen im stationären Handel sowie am Telefon". Diese Verträge hätten zwar "in der Regel rechtlich keinen Bestand", die Verbraucher aber dennoch oft das Nachsehen. Ebenso müssten Verbraucher sich mit "Zahlungsforderungen auseinandersetzen" oder auch "nicht genehmigten Geldabbuchungen hinterherlaufen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

/mecki78 16. Mai 2021 / Themenstart

Im ersten Fall einen Widerspruch schriftlich schicken und fertig. Den muss man nicht...

MeinSenf 15. Mai 2021 / Themenstart

Die wollen bestimmt einen Termin für die Impfung anbieten!

NaruHina 14. Mai 2021 / Themenstart

also im festnetz bereich ist o² problemfrei nutzbar, leistung im rahmen des gebuchten...

Karmageddon 14. Mai 2021 / Themenstart

Das ist ja eine ganz neue Erkenntnis - wer hätte das denn gedacht? Für mich liegt das...

OMGle 14. Mai 2021 / Themenstart

Bei Vodafone habe die Hotline-Mitarbeiter keine Ahnung. Ich telefoniere seit 15:30 mit...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /