Abo
  • Services:
Anzeige
Die Bibliothek jQuery soll schlanker werden.
Die Bibliothek jQuery soll schlanker werden. (Bild: jQuery)

Internet Explorer: jQuery 2.0 ohne Unterstützung für IE6, 7 und 8

Die Bibliothek jQuery soll schlanker werden.
Die Bibliothek jQuery soll schlanker werden. (Bild: jQuery)

Das jQuery-Team hat einen Ausblick auf die kommenden Versionen seiner populären Javascript-Bibliothek gegeben. Mit jQuery 2.0 soll die Unterstützung für den Internet Explorer in den Versionen 6, 7 und 8 wegfallen, so dass jQuery kleiner wird.

Eines der Prinzipien von jQuery ist es, Entwicklern die Anpassungen an veraltete Browser abzunehmen. Genau aus diesem Grund werden bislang auch veraltete Browser wie Internet Explorer 6, 7 und 8 unterstützt. Mit jQuery 2.0 wollen sich die Entwickler dieser Altlast entledigen, ohne aber die Unterstützung der Browser aufzugeben, denn auf manchen Webseiten werden die Browser weiterhin in nennenswertem Umfang genutzt, heißt es in einem Blogeintrag.

Anzeige

So ist zunächst für Anfang 2013 die Veröffentlichung von jQuery 1.9 geplant, die die mit jQuery 1.8 begonnenen Aufräumarbeiten fortsetzt. So werden viele in jQuery 1.8 als veraltet markierte APIs in jQuery 1.9 komplett entfernt. Internet Explorer 6, 7 und 8 werden in jQuery 1.9 in gleichem Umfang unterstützt wie in jQuery 1.8. Dabei soll die Serie 1.9 längere Zeit gepflegt und an alle neuen Browserbugs angepasst werden.

Bereits kurze Zeit nach jQuery 1.9 soll zudem die Version 2.0 erscheinen und die gleichen APIs unterstützen wie jQuery 1.9, mit einem wesentlichen Unterschied: Die Unterstützung für den Internet Explorer in den Versionen 6, 7 und 8 fällt weg. Die Entwickler werden in dieser Version keine Rücksicht auf die Eigenheiten dieser veralteten Browser nehmen und damit nennenswerte Codeteile aus jQuery entfernen.

Nutzer sollen zwischen diesen beiden Versionen wählen können, wobei sie bis auf Unterstützung alter Internet-Explorer-Versionen identisch sein sollen, so dass sie leicht ausgetauscht werden können. Es besteht auch die Möglichkeit, mittels "Conditional Comments" beide Versionen zu verwenden, so dass moderne Browser jQuery 2.0 erhalten, die alten IE-Versionen aber jQuery 1.9.

Zugleich aber hoffen die jQuery-Entwickler, einige Dinge, darunter die Fehlerbehandlung mit $.Deferred, in jQuery 2.0 verbessern zu können, da der Internet Explorer hier derzeit für Einschränkungen sorgt.


eye home zur Startseite
Moe479 03. Jul 2012

zum überwiegenden teil geht das sehr wohl: http://ryanfait.com/resources/custom...

King Lui* 02. Jul 2012

naja wenn die nutzerzahlen noch groß genug sind warum nicht?

inb4 02. Jul 2012

not sure if serious

Jacques de... 29. Jun 2012

Mit dem optionalen Paket hat man natürlich die Bürde, dieses zu pflegen und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Relocation

    maverick1977 | 07:16

  2. wieviel strom bekommt man mit 1200m²??

    fafi | 06:26

  3. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  4. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  5. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel