Abo
  • Services:
Anzeige
Künftig gibt es nur noch je eine IE-Version für die unterstützten Betriebssysteme.
Künftig gibt es nur noch je eine IE-Version für die unterstützten Betriebssysteme. (Bild: Microsoft)

Internet Explorer 8: Support alter Internet-Explorer-Versionen wird eingestellt

Künftig soll nur noch die aktuelle Version des Internet Explorers je Betriebssystem unterstützt werden. Beginnen soll dies aber erst 2016.

Anzeige

"Nach dem 12. Januar 2016 wird nur die jeweils aktuelle Version des Internet Explorers für ein unterstütztes Betriebssystem technisch gepflegt und mit Sicherheitsupdates versorgt", schreibt Microsoft in einem Blogeintrag. Konkret heißt das, dass etwa für Windows 7 die Versionen 8, 9 und 10 des Browsers nicht weiter gepflegt werden, sondern nur noch die Version 11.

Zwar erscheinen die eineinhalb Jahre, die für eine Migration bleiben, unter Umständen sehr lang. Nach wie vor gibt es aber eine sehr große Nutzerbasis der alten Internet-Explorer-Versionen und Microsoft geht davon aus, dass vor allem einige Unternehmenskunden Schwierigkeiten mit der Umstellung haben werden. Deshalb soll der Browser sehr viele Funktionen zur Abwärtskompatibilität bereitstellen.

Dazu führte Microsoft bereits im April dieses Jahres den sogenannten Enterprise-Mode für den Browser ein. Damit werden vor allem User-Agent-Strings ersetzt, damit etwa ActiveX-Binärdateien nicht einfach abbrechen, weil der Browser nicht korrekt erkannt wird. Ebenso werden einige veraltete Funktionen bereitgestellt. Dieser Enterprise Mode soll in aktuellen Versionen dann für die gesamte Lebensdauer eines Betriebssystems zur Verfügung stehen, wie Microsoft nun bekanntgibt.

Von der neuen Strategie sollen Nutzer und Webentwickler dadurch profitieren, dass auf aktuelle Standards gesetzt werden kann und die Browser-Fragmentierung damit ein wenig eingedämmt werden soll. Darüber hinaus soll die Sicherheit der Nutzer im Web wesentlich steigen. Aber auch für Microsoft sollte sich der notwendige Aufwand zur Unterstützung verschiedener Versionen verringern. Denn so muss nur noch ein Browser pro Betriebssystem getestet werden.


eye home zur Startseite
crazypsycho 11. Aug 2014

Dann ist eher eure Software schlecht. Es gibt tausende Programme die von Win2000 bis...

crazypsycho 10. Aug 2014

Den Blödsinn erzählt aber nur Microsoft. Ein Firefox, Chrome, usw läuft auch unter...

Nerd_vom_Dienst 10. Aug 2014

Genau genommen sind und waren maßgeblich Firmen selbst die Jenigen, die sich dabei...

Moe479 10. Aug 2014

multipleIEs



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ISCAR Germany GmbH, Ettlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, norddeutsche Großstadt
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Können die das jetzt bitte auch bei z.B. Apple...

    Sauberer Elfenpopo | 18:45

  2. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 18:45

  3. Re: Empfohlenen Systemanforderungen

    Hotohori | 18:43

  4. Re: 8K?

    Hotohori | 18:41

  5. Re: hoffentlich auch wieder einen LAN Modus

    Sedrel | 18:38


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel