Abo
  • Services:
Anzeige
Das Raspberry Pi 2 Model B ist kompatibel zu Windows 10.
Das Raspberry Pi 2 Model B ist kompatibel zu Windows 10. (Bild: Microsoft)

Internet der Dinge: Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Das Raspberry Pi 2 Model B ist kompatibel zu Windows 10.
Das Raspberry Pi 2 Model B ist kompatibel zu Windows 10. (Bild: Microsoft)

Microsofts Windows 10 unterstützt das Raspberry Pi 2, im Herbst soll eine kostenlose Version für den Bastelrechner erscheinen. Die Platine ist außerdem zu Raspbian und Snappy Ubuntu Core kompatibel.

Anzeige

Passend zur Veröffentlichung des Raspberry Pi 2 Model B hat Microsoft eine angepasste Version von Windows 10 für den Bastelrechner angekündigt. Teilnehmer des Windows-Entwicklerprogramms für das Internet der Dinge erhalten das kommende Betriebssystem kostenlos, wenn es im Herbst erscheint.

Aus Sicht von Windows handelt es sich beim Raspberry Pi 2 Model B um ein ARM-basiertes Gerät, wie beispielsweise die hauseigenen Lumia-Smartphones. Der Bastelrechner kombiniert in einem BCM2836 von Broadcom vier Cortex-A7-Kerne mit ARMv7- statt v6-Architektur wie beim Vorgänger. Die Grafikeinheit samt Videokern ist die gleiche wie beim Raspberry Pi B+.

Sie ist OpenGL-ES-2.0-kompatibel und beschleunigt MPEG-2, VC-1 und H.264 in 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde, H.264 kann der Videokern außerdem enkodieren. Er unterstützt allerdings kein H.265/HEVC, die Prozessorkerne sind dafür zu schwach. Die Grafikeinheit und die CPU im System-on-a-Chip teilen sich den 1 GByte großen LPDDR2-Arbeitsspeicher, doppelt so viel wie zuvor.

Das Raspberry Pi 2 Model B bietet vier USB-2.0-Ports, HDMI, Composite-Video, eine analoge 3,5-mm-Buchse, eine MIPI-Kamera-Schnittstelle, einen I2S, 100-MBit-Ethernet und eine GPIO-Schnittstelle mit 40 Pins. Als Speichermedium dient eine Micro-SD-Karte.

Auf der aktuellen Platine läuft außer Windows 10 noch die überarbeitete Debian-Version Raspbian und Canonicals Snappy Ubuntu Core. Prinzipiell ist das Raspberry Pi 2 Model B zu weiteren Linux-Distributionen kompatibel. Der Bastelrechner wird für 35 US-Dollar angeboten.


eye home zur Startseite
css0099 30. Apr 2015

Ich habe jetzt schon mehrmal im Netz Beiträge gefunden in denen es hieß es sei nur als...

fafi84 27. Apr 2015

Moin bin zu nem ASP Projekt genötigt worden. Hat das schon mal jemand ausprobiert?? ist...

Astorek 04. Feb 2015

Ähm... Wo zum Geier hast du in meinem Kommentar gelesen, dass es um Windows geht? 0_O

AllDayPiano 04. Feb 2015

Ich erhoffe mir ja eher eine preiswerte Kompaktlösung mit Windows-Kompatibilität. Mit...

redmord 03. Feb 2015

Stimmt. Ich habe ja nichts besseres zu tun als Newsletter über die Qual am Kunden des grö...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    Sarkastius | 04:35

  2. Re: Endlich wieder neue Mini-ITX mit CPU

    Crogge | 04:23

  3. Re: Head of Problem !!

    superdachs | 03:20

  4. Re: Löschqopute irrelevant

    p4m | 02:57

  5. Re: Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst

    p4m | 02:52


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel