Abo
  • IT-Karriere:

Internet der Dinge: BMW und Microsoft gründen den Club der Industriehersteller

Die Open Manufacturing Platform soll eine Community aus Herstellern werden, die ihre Anwendungen miteinander teilen. Sie basiert auf Microsofts Azure und integriert Open-Source-Komponenten. BMW ist dabei bereit, seine Erfahrungen im Bereich autonomer Fortbewegung zu teilen.

Artikel veröffentlicht am ,
BMW und Microsoft kooperieren für eine Herstellerinitiative.
BMW und Microsoft kooperieren für eine Herstellerinitiative. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft und der Autobauer BMW kooperieren und wollen eine Herstellercommunity gründen. Auf der Industrieveranstaltung Hannover Messe 2019 kündigen sie ihre Open Manufacturing Platform (OMP) an, welche die Entwicklung von IoT-Anwendungen beschleunigen soll. Laut Microsofts Ankündigung sind Automobilhersteller und Fertigungsindustrie dazu eingeladen, dem Projekt beizutreten.

Stellenmarkt
  1. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart

Die OMP fußt logischerweise auf Microsofts eigener Azure-Plattform - genau genommen der Azure Industrial IoT Cloud. Diese nutzt laut Hersteller teilweise quelloffene Komponenten und offene Industriestandards. Die Referenzarchitektur dafür stellt Microsoft anscheinend aber nur Mitgliedern der Organisation zur Verfügung. "Unser Engagement für den Aufbau einer offenen Community wird neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Fertigungsbereich eröffnen", sagt Scott Guthrie, Microsofts Bereichsleiter für Cloud und KI.

Ein gemeinschaftliches Geben und Nehmen

Während Microsoft die Infrastruktur stellt, will BMW durch Anwendungsbeispiele der Community beitragen. Das Unternehmen ist beispielsweise bereit, seine Fortschritte bei der autonomen Fortbewegung mit Mitgliedern zu teilen. Sicherlich ist es für das Unternehmen aber auch von Vorteil, wenn es das Gedankengut anderer Mitglieder für eigene Zwecke nutzen kann, was Forschungskosten in diesem Bereich einsparen kann. Die Standardisierung innerhalb der OMP sorgt zudem dafür, dass geteilte Anwendungen mit recht wenig Aufwand direkt in die eigene Produktion integriert werden können.

Für Microsoft ist die OMP hingegen eine gute Möglichkeit, weiteren Umsatz mit seiner Azure Industrial IoT Cloud zu generieren. Mitglieder müssen schließlich diese vorgegebene Plattform nutzen. Bis Ende 2019 wollen die zwei Unternehmen eine Gemeinschaft aus vier bis sechs Partnern und 15 Anwendungsfällen etablieren. Es wird sich zeigen, wie erfolgreich sie damit sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-67%) 3,30€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. (-12%) 52,99€

Gunslinger Gary 03. Apr 2019

Kommerziell ist alles. Milliardenausgaben für Forschung mal eben gratis und "open...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /