Internet Archive: MS-DOS-Spiele direkt auf Twitter spielbar

Die rund 2.400 MS-DOS-Spieleklassiker des Internet Archive lassen sich nun auch direkt im Feed von Twitter einbetten und ausführen.

Artikel veröffentlicht am ,
Prince of Persia im Internet Archive
Prince of Persia im Internet Archive (Bild: Golem.de)

Videos und Fotos können natürlich schon länger im Feed von Twitter eingebettet werden, jetzt ist das auch mit Spieleklassikern unter MS-DOS möglich. Sie müssen dazu lediglich in der rund 2.400 Titel umfassenden Bibliothek des Internet Archive enthalten sein. Der Nutzer muss dann nur den Link des gewünschten Titels über Twitter veröffentlichen, und mit einem Druck auf den Starten-Knopf läuft dann wahlweise Prince of Persia, Leisure Suit Larry oder eines der anderen Programme.

Stellenmarkt
  1. Consultant - Prozessautomatisierung (w|m|d)
    AMANA consulting GmbH, Essen
  2. Automotive Projektleiter* Softwareentwicklung Backend Services (m/w/d)
    EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Rein theoretisch funktioniert das sogar auf Mobilgeräten, allerdings mit zwei kleinen Problemen: Erstens dauert es ein paar Augenblicke, bis der Browser der Twitter-App alle benötigten Elemente - etwa den Emulator - heruntergeladen und installiert hat. Und zweitens lassen sich die Games mit einem Touchpad schlicht nicht steuern. Anwendungen wie Tweetdeck werden derzeit noch gar nicht unterstützt.

Auf Facebook funktioniert das Ganze übrigens noch nicht: Wer dort auf ein verlinktes Spiel klickt, wird in einem neuen Fenster auf das Internet Archive weitergeleitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sharkuu 30. Apr 2015

ähm, vielleicht aus dem selben grund, warum man yt videos einbinden kann? natürlich kann...

demon0no 30. Apr 2015

https://archive.org/details/internetarcade Alle Spiele von archive.org wurden für Twitter...

demon0no 30. Apr 2015

Schließ nicht von dir auf andere.

dantist 30. Apr 2015

Ah, jetzt tut es :) Hatte vorher schon neu geladen, es wurde trotzdem nur der Link angezeigt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Nur noch Elektroautos: Volkswagen stellt ab 2024 Verbrenner-Autos in Norwegen ein
    Nur noch Elektroautos
    Volkswagen stellt ab 2024 Verbrenner-Autos in Norwegen ein

    Volkswagen wird den Verkauf von Benzin-, Diesel- und Hybridautos in Norwegen am 1. Januar 2024 einstellen.

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /