Abo
  • Services:

Internet Archive: 10.000.000.000.000.000 Byte archiviert

Websites und kulturelle Artefakte aus dem Netz für die Nachwelt: Das Internet Archive hat mittlerweile 10 Petabyte an Daten archiviert.

Artikel veröffentlicht am ,
Internet Archive speichert mehr als 10 PByte.
Internet Archive speichert mehr als 10 PByte. (Bild: Internet Archive)

Mit dem Internet Archive will es Brewster Kahle späteren Generationen ermöglichen, Entwicklungen unserer Zeit nachzuvollziehen. Über die Way Back Machine können die gesammelten Websites abgefragt werden, so dass deutlich wird, wie eine Website zu verschiedenen Zeitpunkten ausgesehen hat.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Große Datenmengen müssen dafür gespeichert werden. Im Jahr 2005 schaffte das Internet Archive dazu ein erstes System mit einer Speicherkapazität von 1 Petabyte an. Das aber reicht schon lange nicht mehr, denn am 25. Oktober 2012 hat der Datenbestand die Marke von 10 Petabyte überschritten, das sind mehr als 10 Millionen GByte.

Nun will das Internet Archive den kompletten Datensatz eines Crawler-Laufs zu Forschungszwecken bereitstellen. Das Archiv umfasst rund 80 TByte an WARC-Dateien, in denen die Inhalte von rund 2,7 Milliarden URIs zusammengefasst sind. Der Crawlerlauf begann am 9. März 2011 und endete am 23. Dezember 2011. Ausgangspunkt waren die laut Alexa 1 Million am häufigsten besuchten Websites.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

__destruct() 03. Nov 2012

Das sehe ich genauso. Wir leben in einer Informationsgesellschaft und es ist sehr...

schinkenpapst 29. Okt 2012

Ich hoffe, das die nicht auf diese Idee kommen. Ja es sind urheberrechtliche Daten...

sasquash 29. Okt 2012

die gute SI-Präfix.. Da könnte man sich regelmäßig über Halbwissen aufregen :D

Spitfire777 28. Okt 2012

Es gibt sie doch ;D

attitudinized 28. Okt 2012

Das in der Wayback Maschine gespeicherte Material ist nicht das was das Internet-Archive...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

      •  /