International Games Week: Eine Woche Games in Berlin

Im April 2014 findet die International Games Week Berlin statt. Sie bekommt gegenüber den Deutschen Gamestagen der vergangenen Jahre eine neue Ausrichtung - und mehr Veranstaltungen nicht nur für Fachbesucher, sondern auch für Spieler.

Artikel veröffentlicht am ,
Cafe Moskau
Cafe Moskau (Bild: Cafe Moskau)

Vom 8. bis zum 13. April 2014 findet in Berlin erstmals eine Veranstaltung namens International Games Week statt. Sie löst die Deutschen Gamestage ab und soll sich stärker an Fachbesucher aus aller Welt richten. Außerdem soll es mehr Veranstaltungen für Spieler selbst geben. "Mit dieser neuen Initiative wollen wir insgesamt internationaler werden und stärker auf die weltweiten Trends eingehen als bisher", sagte Projektleiter Michael Liebe. "Zudem werden die Publikumsveranstaltungen ausgebaut."

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker als IT-Service und SQL-Datenbank Spezialist / Software Entwicklung & Support ... (m/w/d)
    WE4YOU GmbH, Solingen
  2. Senior IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
Detailsuche

Speziell für das breite Publikum gedacht ist das Gamefest des Computerspielemuseums. Gemeinsam mit der Stiftung Digitale Spielekultur sollen Gamer, Retrofans und Kulturinteressierte unter anderem eine polnisch-französische Gemeinschaftsausstellung mit vielen spielbaren Games aus beiden Ländern ausprobieren können. Dazu kommen ein Speedrun-Spenden-Marathon, eine Retrobörse und ein Bühnenprogramm mit Kreativen, Experten und Prominenten.

Herzstück der International Games Week Berlin 2014 ist allerdings die bereits aus den Vorjahren bekannte Spielekonferenz Quo Vadis im Café Moskau. Unter dem Motto "Create, Game, Business" erwarten die Organisatoren in diesem Jahr über 2.000 Fachbesucher. Unter anderem werden Entwickler und Experten von GOG.com, Goodgames, Bigpoint, Wargaming.net, Remedy, Sproing, Crytek und Yager, King.com und vielen weiteren erwartet. Mehr als 140 Referenten und Keynote-Speaker sollen die zentralen Trends und Themen der Branche diskutieren; Interessierte können sich derzeit noch als Speaker bewerben.

Eine weitere größere Veranstaltung innerhalb der Spielewoche ist das Indie-Game-Festival A Maze, das vom 9. bis zum 11. April 2014 stattfindet. Es will Games als Kunstform feiern und Profis, Künstlern und Kreativen aus unterschiedlichen Disziplinen die Möglichkeit bieten, ihre Visionen auszutauschen, Projekte vorzustellen, zu spielen und Kontakte zu knüpfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. Specter 1: Futuristisches S-Pedelec hat Vollcarbonrahmen und Doppelakku
    Specter 1
    Futuristisches S-Pedelec hat Vollcarbonrahmen und Doppelakku

    Das Specter 1 ist ein S-Pedelec, das bis zu 45 km/h fährt, aus einem Vollcarbonrahmen besteht und über einen 700-Watt-Motor verfügt.

  2. Ausfall des Verifone H5000: Handel verlangt Verhinderung künftiger Störungen
    Ausfall des Verifone H5000
    Handel verlangt Verhinderung künftiger Störungen

    Mehrere Tage konnte in vielen Geschäften weder mit Girokarte noch mit Kreditkarte bezahlt werden. Der Handel verlangt Konsequenzen rund um Verifone.

  3. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /