Abo
  • Services:
Anzeige
International Drone Day: Dokumentarfilm über Drohnen
International Drone Day: Dokumentarfilm über Drohnen (Bild: International Drone Day)

Wo Drohnen fliegen dürfen

Es habe viele Jahre lang ein friedliches Nebeneinander von Flugverkehr und Modellflugzeugen gegeben. "Das hat immer funktioniert", erzählt Wirrwa. Für die ferngelenkten Flieger gibt es eigene Modellflugplätze. Dort könnten auch Drohnenpiloten ihre Fluggeräte steigen lassen. Modellflieger wären nicht auf die Idee gekommen, mit Flugzeugen die Mönckebergstraße, Hamburgs große Einkaufsstraße, entlangzufliegen.

Die Drohnen hingegen könnten überall gestartet werden. Und so mancher Drohnenpilot nutzt das auch aus, um tolle Bilder mit der Drohne aufzunehmen. Es müsse Aufklärungsarbeit geleistet werden, dass man die Drohnen "zwar von überall starten kann, aber nicht starten darf", fordert Wirrwa. Dabei gibt es Luftraumkarten kostenlos im Internet.

Anzeige

Drohne kennt Flugverbotszone

Möglicherweise wissen die Drohnen aber in Zukunft auch selbst, wo sie fliegen dürfen und wo nicht: Der chinesische Hersteller DJI hat US-Flugverbotszonen in der Firmware seiner Copter hinterlegt. Anlass war der Absturz eines Quadrocopters im Garten des Weißen Hauses. "Das ist nicht schlecht und kann gern weiter ausgebaut werden", sagt Wirrwa. So könnten Zwischenfälle vermieden werden.

Allerdings gab es ein Problem mit der aktualisierten Firmware, die DJI im Januar 2015 bereitstellte. Bei manchen der Copter wurde der Akku nicht mehr erkannt. DJI zog die Firmware daraufhin zurück und riet den Drohnenbesitzern, wieder die vorhergehende Version zu installieren.

Käufer muss sich informieren

Andernorts müssen sich Käufer mit gesetzlichen Bestimmungen auseinandersetzen: In Neuseeland etwa liegt einem UAV ein Merkblatt bei, das auf Ge- und Verbote hinweise. Der Käufer müsse unterschreiben, dass er das gelesen und verstanden habe, sagt Wirrwa. "Das fehlt in Deutschland noch."

In diesem Jahr will die Bundesregierung neue Regelungen für Drohnen treffen. Ein positives Image könnte möglicherweise helfen, restriktive Gesetze zu verhindern. Geht es nach den Oneals, steht künftig der zweite Samstag im März unter dem Motto: "Drones are good."

 Drohnenfliegen mit Datenbrillen

eye home zur Startseite
digitalkeeper 16. Mär 2015

Ich kann es nur immer wiederholen -> sehe ich eines von diesen Drecksdingern über unserem...

Eheran 14. Mär 2015

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18515716 http://www.pnas.org/content/85/14/5287.full...

Eheran 14. Mär 2015

Das Event ist heute, Samstag (14.03.).

TheBigLou13 14. Mär 2015

Und womit? Mit Recht

flasherle 13. Mär 2015

geil das war genau mein erster gedanke :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samung UHD-TV 569,00€, LG UHD-OLED-TV 2.398,00€)
  2. ab 44,99€
  3. ab 13,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  2. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  3. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Irgendwas mache ich wohl falsch...

    bjs | 18:58

  2. Re: Wohl wahr...

    crazypsycho | 18:58

  3. Re: "Derzeit sind kein Geräte geplant, die das...

    Cassiel | 18:55

  4. Bin gerade in Norwegen

    Snooozel | 18:55

  5. Re: Ach Golem!

    Ebola | 18:50


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel