• IT-Karriere:
  • Services:

Interface: Apple TV wird so flach wie iOS 8

Apple hat eine neue Beta-Version seiner Apple-TV-Software für Entwickler veröffentlicht. Dabei wurde erstmals das neue Design der Oberfläche der Set-Top-Box gezeigt. Es passt nahtlos zur Optik von iOS 8 und OS X 10.10.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples neue Oberfläche für Apple TV
Apples neue Oberfläche für Apple TV (Bild: 9to5Mac)

Apple führt sein neues, flaches Design nun auch bei der Bedienoberfläche von Apple TV ein. Damit zieht sich der Designtrend, keine optischen Erhebungen mehr anzudeuten, quer durch alle Betriebssysteme von Apple. Auch bei Windows 8 und Android L wurde auf eine möglichst flache Oberfläche gesetzt. Zuvor hatten die meisten Hersteller ein mit zahlreichen Schatten und angedeuteten Erhebungen ausgestattetes Interface verwendet.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Laut einem Bericht der Website 9to5Mac, die auch Screenshots veröffentlichte, erinnert der Apple-TV-Home-Bildschirm stark an iOS 8 - doch die neugestalteten Buttons sind weiterhin größer und nicht quadratisch wie beim mobilen Betriebssystem Apples. Die Schrift der Set-Top-Box ist nun allerdings genauso dünn wie bei iOS 7 und 8. Das könnte je nach Bildschirm für eine etwas schlechtere Lesbarkeit sorgen. Bislang erinnerte Apple TV eher an iOS 6.

Ob Apple TV außer dem Family Sharing neue Funktionen erhält, lässt sich aus den Screenshots nicht erkennen. Family Sharing ist auch in OS X 10.10 und iOS 8 eingebaut. Die neue Funktion ermöglicht es bis zu sechs Familienmitgliedern, ihre Einkäufe aus dem iTunes Store miteinander zu teilen.

Sprachsteuerung fehlt noch

Im SDK für iOS 7.1.1 waren zwar schon Spuren für eine Apple-TV-Unterstützung von Siri zu finden, doch an der notwendigen Hardware hapert es noch. Ohne Mikrofon ist keine Sprachsteuerung von Apples Set-Top-Box möglich, eine neue Version ist überfällig. Die aktuelle Box stammt aus dem Jahr 2012. Apples Konkurrent Amazon hat in seiner Set-Top-Box Fire TV eine Sprachsteuerung bereits integriert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 25,99€
  2. (-40%) 32,99€
  3. 26,99€

Sander Cohen 05. Aug 2014

Dann nutze halt den optischen Ausgang ;) Die Fernbedingung könnte ein paar...

Anonymer Nutzer 05. Aug 2014

Ich mag die icons in iOS 7 auch immer noch nicht und würde die freiwillig auch niemals...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /