Abo
  • IT-Karriere:

Intels Windows-8-Tablets: 30 Tage Standby, 9 Stunden Laufzeit, 9 mm Dicke

Intel hat seine Pläne zu einer Tablet-Plattform mit Windows 8 vorgestellt. Diese basiert nicht auf ARM-, sondern auf x86-Architektur und soll trotzdem den stromsparenden ARM-Tablets Konkurrenz machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Atom-Tablets sollen ARM-Tablets Konkurrenz machen.
Atom-Tablets sollen ARM-Tablets Konkurrenz machen. (Bild: Intel)

Intels Atom-Tablets mit Windows 8 sollen lange durchhalten, das gab Intel auf dem IDF in Peking in einer Technical Session bekannt. Basierend auf dem kommenden Z2760 (Clover Trail) will Intel eine Plattform schaffen, die den ARM-Plattformen für Windows 8 in vielen Bereichen ebenbürtig sein dürfte.

Stellenmarkt
  1. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  2. VascoMed GmbH, Binzen

Akkulaufzeiten von 9 und mehr Stunden sind geplant und das in einem Gehäuse, das flacher als 9 mm ist. Zudem erwartet Intel 30 Tage Standby-Fähigkeit und ein Gewicht unterhalb von 680 Gramm. Damit wäre Intels Tablet-Plattform ziemlich nah an dem, was derzeit aktuelle Tablets können und würde dabei x86-kompatibel bleiben. Das hebt Intel natürlich besonders hervor, ohne ARM-Tablets direkt zu benennen. Wie schnell der Z2760 bei typischen Tablet-Arbeiten ist, kann aber noch nicht gesagt werden.

  • Intels Tablet-Pläne
  • Intels Tablet-Pläne
Intels Tablet-Pläne

Bisher waren Atom-Tablets ziemlich klobig und hatten eine kurze Laufzeit, wie etwa das von uns getestete WeTab oder waren viel zu langsam wie Fujitsus Stylistic Q550, das bei uns extrem langsam war.

Bei den Plänen ist wohl davon auszugehen, dass der Z2760 passiv gekühlt wird. Es wäre jedenfalls nicht einfach, in ein 9-mm-Gehäuse auch noch einen Lüfter samt Kanälen für den Luftaustausch unterzubringen.

Bei Intel gibt es bereits 10-Zoll-Referenzdesigns, auf denen andere Hersteller dann aufsetzen können.

Weitere Informationen gibt es in den Präsentationsfolien von Microsoft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

flow77 17. Apr 2012

Nicht zu vergessen dass das neue iPad mehr Saft braucht als das Netzteil liefert ^^

metalheim 16. Apr 2012

14mm dick ??? Der Displaydeckel vielleicht. Laut Amazon ist der EEE901 39mm dick. Au...

metalheim 16. Apr 2012

Mhm, bei den Ultra- und Subnotebooks gibt es einige schöne Geräte, die "lange" Laufen...

qwertü 14. Apr 2012

Wie, nein? O_o

Emulex 13. Apr 2012

...wie sich das alles noch entwickelt. Ich frage mich ob Intel zu spät aufgewacht ist...


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /