Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Die Intellimouse Classic kostet rund 40 Euro und ist seit Februar 2018 in Europa lieferbar.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Sparkasse Herford, Herford

Erst einmal: Schön, dass die Intellimouse und vor allem die schöne Form der Explorer 3.0 zurück ist. Schon mit der ersten Berührung fühlen sich Rechtshänder mit mittelgroßen bis großen Händen bei der neuen Intellimouse Classic zu Hause. Ebenfalls schön ist, dass die Verarbeitung überzeugt. Die neue Variante fühlt sich entweder genauso gut an wie der Klassiker, oder sogar besser. Einzig um die gummierte Daumenmulde haben wir etwas Sorge bei der Langlebigkeit.

Microsofts aktuellen Bluetrack-Sensor (HDQ-00002) können wir ebenfalls loben. Zwar hält er nicht mit der absoluten Crème de la Crème der Spielermäuse von heute mit. Für die meisten Spieler reicht er aber völlig aus. Zu Fehleingaben ist es während unseres Tests einzig unter fiktiven Rahmenbedingungen gekommen, wie dem minutenlangen Drehwurm in Counter-Strike Go. Beim normalen Spielen waren wir mit der eigenen, sowie der Performance der Maus zufrieden.

Auf der Habenseite verbucht Microsoft zudem die enorme Vielfalt an Mauspads und Oberflächen, auf denen die Intellimouse Classic funktioniert. Dadurch empfehlen wir sie als Office-Maus nahezu uneingeschränkt.

Wünschenswert wäre noch Treiber-Support für Mac OS und Linux, damit man zum Umstellen der dpi nicht immer zum Windows-Rechner laufen muss oder noch besser: das Umstellen der dpi per Knopfdruck.

 MLT04-Nostalgie gegen Bluetrack-Moderne
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 5€
  3. 17,49€
  4. 53,99€

mw (Golem.de) 03. Apr 2018 / Themenstart

Nein, hier passt schon alles. Die Maus, die Sie suchen hieß Microsoft Intellimouse Optical.

_Icke_ 03. Apr 2018 / Themenstart

Diese neue Maus braucht kein Mensch... ... meine alte hab ich im Jahr 2000 gekauft und...

ufo70 26. Mär 2018 / Themenstart

Das ist auch meine absolute Lieblingsmaus. Als damals bekannt wurde, dass die eingestellt...

ufo70 26. Mär 2018 / Themenstart

Bloß kein Aceton, anschließend klebt das komplette Mausgehäuse. Meine Logitech MX518 ist...

KlugKacka 23. Mär 2018 / Themenstart

Nicht nur gute, auch billige.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /