Abo
  • IT-Karriere:

Intel SSD 750: Die erste NVMe-SSD kostet viel - ist ihr Geld aber wert

Modern, schnell, teuer: Intels SSD 750 kombiniert einen riesigen Controller-Chip mit mehr als einem Dutzend Flash-Speicherbausteinen. Wer statt der PCIe-Steckkarte die 2,5-Zoll-Version nutzen möchte, braucht allerdings ein spezielles High-End-Mainboard.

Artikel veröffentlicht am ,
SSD 750 als HHHL-Steckkarte
SSD 750 als HHHL-Steckkarte (Bild: Intel)

Intel hat die SSD 750 vorgestellt, die erste Consumer-SSD mit dem neuen NVM-Express-Protokoll. Wie bei der SSD 730 vom vergangenen Jahr bietet Intel ein 2,5-Zoll-Modell an, jedoch mit einem für Desktop-Rechner ungewöhnlichen Anschluss. Die Alternative ist eine PCIe-Steckkarte, bei der es aber ebenfalls ein paar Punkte zu berücksichtigen gibt.

Inhalt:
  1. Intel SSD 750: Die erste NVMe-SSD kostet viel - ist ihr Geld aber wert
  2. Spezialstecker und extreme Leistung

Technische Grundlage beider SSD-750-Versionen ist der kryptisch benannte CH29AE41AB0-Controller, der auch bei den Server-SSDs der P-Reihe verwendet wird. Der bietet gleich 18 Kanäle, um Speicherchips anzubinden - die meisten Controller im Consumer-Segment sind auf vier oder acht Kanäle beschränkt.

  • Intel SSD 750 als PCIe-Karte und 2,5-Zoll-Modell (Bild: Intel)
  • Intel SSD 750 PCIe-Karte ohne Kühler (Bild: Intel)
  • SFF-8639-Stecker (Bild: Intel)
  • Die SSD 750 im Vergleich mit Samsungs SM951 (Bild: Intel)
  • Die SSD 750 im Vergleich mit Samsungs 850 Pro (Bild: Intel)
Intel SSD 750 als PCIe-Karte und 2,5-Zoll-Modell (Bild: Intel)

Um den CH29AE41AB0-Controller auszulasten, verbaut Intel bis zu 32 Flash-Bausteine. Die bis zu vier 128-GBit-Dies pro Package werden im 20-nm-Verfahren bei Micron gefertigt und basieren auf Multi-Level-Cells. Die PCIe-Steckkarte der SSD 750 ist ebenso doppelseitig bestückt wie das 2,5-Zoll-Modell. Letzteres ist daher 15 mm hoch - gewöhnliche SSDs sind 7 mm flach.

Die SSD 750 verfügt je nach Modell über 400 GByte oder 1,2 TByte Speicherplatz. Bei letzterer sind physisch 1,376 TByte vorhanden - die 176 GByte dienen dem Over Provisioning, also knapp 13 Prozent.

  • Intel SSD 750 als PCIe-Karte und 2,5-Zoll-Modell (Bild: Intel)
  • Intel SSD 750 PCIe-Karte ohne Kühler (Bild: Intel)
  • SFF-8639-Stecker (Bild: Intel)
  • Die SSD 750 im Vergleich mit Samsungs SM951 (Bild: Intel)
  • Die SSD 750 im Vergleich mit Samsungs 850 Pro (Bild: Intel)
Intel SSD 750 PCIe-Karte ohne Kühler (Bild: Intel)
Stellenmarkt
  1. Kunstakademie Münster, Münster
  2. Topos Personalberatung Hamburg, Nordrhein-Westfalen

Der CH29AE41AB0-Controller unterstützt wie Samsungs S4LN058A01-Controller der SM951 vier PCIe-3.0-Lanes. Bei der PCIe-Karte ist das kaum ein Problem. Selbst in einem Z97-Mainboard in einen Grafik-Slot gesteckt, stehen der SSD 750 acht Lanes zur Verfügung. Damit halbiert sich zwar die Anzahl der Bahnen für die Grafikkarte, was aber in der Praxis keinen Unterschied macht.

Bei der 2,5-Zoll-Version der SSD 750 ist ein spezieller Anschluss notwendig.

Spezialstecker und extreme Leistung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 1,19€
  3. 4,19€
  4. (-87%) 2,50€

Lala Satalin... 07. Apr 2015

Selbst bei 4K und 60 FPS reicht eine einfache Platte aus, denn die Daten sind meist...

Ach 06. Apr 2015

Die Samsung SM951 steht momentan über allem, ist aber ein OEM Laufwerk, meint; Garantie...

Ach 05. Apr 2015

Du willst doch ganz bestimmt nicht verneienen, dass eine illusionäre 16 Ghz CPU dein...

Pixelfeuer 05. Apr 2015

Also im Grunde für die Nutzer nur für Boards mit passendem Chip? Wenn diese noch vom...

Ach 05. Apr 2015

Watt Sekunden pro GByte, probier das mal einfach, das ist die Rechnung die auch auf...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /