Intel Skylake: Embedded-DRAM für Ultrabooks

Intels Prozessorgeneration für 2015, Codename Skylake, wird EDRAM sowohl in Ultrabooks als auch in gesockelten Chips für Desktop-Computer bieten. Hinzu kommen eine noch schnellere GT4-Grafikeinheit und neue Platform Controller Hubs.

Artikel veröffentlicht am ,
Skylake-Plattform im Überblick
Skylake-Plattform im Überblick (Bild: VR-Zone Chinese)

Die Skylake-Prozessoren für Ultra- und Notebooks sowie stationäre Computer erhalten eine beschleunigte Grafikeinheit und Embedded-DRAM. Bisher, also bei der Haswell-Generation, war dieser sehr schnelle Speicher den gesockelten R-Modellen für All-in-One-PCs und den HQ-Chips für Notebooks vorbehalten. Erst Broadwell bringt EDRAM für gesockelte Chips.

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  2. Kundenbetreuer (m/w/d) im Support
    i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Magdeburg
Detailsuche

Der chinesischen VR-Zone zufolge soll es bei Skylake anders als bei Haswell und Broadwell eine GT4- und eine GT4e-Grafikeinheit geben, das "e" kennzeichnet hierbei den Embedded-DRAM. Die GT3-Version von Haswell bietet 40 (Iris 5100 und Iris Pro 5200), die von Broadwell 48 Ausführungseinheiten - wie viele mehr solcher Execution Units Skylake bietet, verrät die Folie jedoch nicht.

  • Haswell und Broadwell im Vergleich mit Skylake (Bild: VR-Zone Chinese)
Haswell und Broadwell im Vergleich mit Skylake (Bild: VR-Zone Chinese)

Dafür zeigt sie, dass der Embedded-DRAM bei Skylake-H (verlötete Notebook-Chips mit vier Kernen und DDR4), Skylake-S (Desktops mit gesockelten 2- oder 4-Kern-Prozessoren sowie DDR4) und neuerdings auch bei Skylake-U (Ultrabooks mit verlöteten Dualcore-Chips und DDR3) verbaut wird, allerdings nur als GT3e-Variante. Unklar ist, ob diese künftig bei den 28-Watt- oder auch bei den 15-Watt-U-Chips verwendet wird; wir tippen aufgrund der 14-Nanometer-Fertigung auf ersteres (bisher produziert Intel den EDRAM mit 22-Nanometer-Technik).

Die Y-Versionen für Tablets werden wie gehabt mit einer GT2-Grafikeinheit, zwei Kernen und einem DDR3-Speichercontroller ausgestattet. Wie bei den U-Modellen handelt es sich um MCMs: Neben dem Prozessor ist auch der Skylake LP-PCH (Low Power Platform Controller Hub) auf dem Träger verlötet.

Golem Akademie
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Plattform selbst kombiniert Intel mit dem neuen Thunderbolt-Controller namens Alpine Ridge, einem WLAN-Modul der 7260-Klasse und neuen LAN-Controllern vom Typ Jacksonville. Skylake hat übrigens trotz des ähnlichen Codenamens nichts mit Skybridge zu tun.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /