Intel: Revolutionäre neue Gehäuse für Ultrabooks

Intel vermeldet einen Durchbruch bei der Entwicklung von Gehäusen für Ultrabooks, der zu deutlichen Kostensenkungen führen soll. Die Entwicklung will Intel seinen Partnern zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gigabyte X11: das bisher leichteste Ultrabook
Gigabyte X11: das bisher leichteste Ultrabook (Bild: Gigabyte)

Intel hat mit Methoden aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie ein neues Gehäusekonzept für Ultrabooks entwickelt. Damit sollen sich Gehäuse für einen Bruchteil der Kosten herkömmlicher Ultrabook-Gehäuse herstellen lassen. Reuters berichtet, 25 bis 75 US-Dollar sollten sich pro Ultrabook einsparen lassen.

Stellenmarkt
  1. Agile Software-Tester (m/w/d)
    TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Softwareentwickler Backend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)
Detailsuche

Intels neue Gehäuse werden aus herkömmlichem Kunststoff gefertigt, sollen aber eine ähnliche Qualität haben wie maschinell gefertigtes Aluminium oder gegossene Metalllösungen, die heute am Markt zu finden sind. Dazu hat Intel eine strukturelle Reduktionsanalyse vorgenommen.

Intel will die Ergebnisse seiner Arbeit mit Ultrabook-Herstellern teilen, so dass erste Ultrabooks mit den neuen Gehäusen 2013 auf den Markt kommen können. Zuvor aber seien noch einige Verfeinerungen notwendig.

Konkrete Details zu den neuen Gehäusen hat Intel bisher nicht verraten und auch keine Bilder veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

neocron 05. Jun 2012

aus welchen idealistischen gruenden bitte!? klingt ja skurril ...

Tantalus 05. Jun 2012

Dann ist aber nicht das Laptop das Problem, sondern Deine Kleidung oder der Bodenbelag...

fratze123 05. Jun 2012

was soll das in diesem zusammenhang heissen?

gudixd 05. Jun 2012

Letztendlich ist es doch persönliche Präferenz. Beide Materialien haben Vor- und...

root666 05. Jun 2012

Offensichtlich musste der Yeti noch nie mit einem MacBook arbeiten. Hartgekochte Eier...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /