Abo
  • IT-Karriere:

Intel-Prozessoren: Monette Hill und Whiskey Lake

Seit einigen Tagen listet Intel neue Prozessoren: Whiskey Lake für Notebooks könnte die mittlerweile fünfte 14-nm-Generation sein und mindestens vier Kerne aufweisen. Bei Monette Hill für Desktops scheint es sich um einen Beschleuniger für Bildverarbeitung zu handeln, die Technik steckt offenbar in Googles Pixel 2.

Artikel veröffentlicht am ,
Chips der ersten 14-nm-Generation, Broadwell genannt
Chips der ersten 14-nm-Generation, Broadwell genannt (Bild: Intel)

Intel hat seit Jahren einen Codename-Decoder, über den sich registrierte Partner die notwendigen technischen Dokumentationen für ihre Produkte einholen können. Dort finden sich neben Tiger Lake mit 7-nm-Technik oder Tinsley für Server mittlerweile auch zwei neue Codenamen, Monette Hill und Whiskey Lake. Beide sind bisher auf öffentlichen oder durchgesickerten Roadmaps nicht verzeichnet, HW-Info 5.7 kennt einen davon.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Bei Whiskey Lake scheint die Richtung klar: Intel spricht explizit von Prozessoren für Client-Notebooks, allerdings ohne eine Eingrenzung auf U (15 Watt) oder H (45 Watt). Es ist denkbar, dass Whiskey Lake auf den Kaby Lake Refresh (8th Gen) folgt, also vier Kerne bei 15 Watt hat und mit weiter optimierter 14-nm-Technik gefertigt wird, konkret mit 14+++ statt 14++. Alternativ ist Whiskey Lake der Nachfolger von Coffee Lake H, den 45-Watt-Notebook-Chips mit sechs Kernen, die Intel demnächst ankündigen dürfte.

Zu Monette Hill gab es bisher keine Informationen, im Anandtech-Forum hat ein Nutzer auf Basis einer Meldung von The Motley Fool jedoch ein paar spannende Punkte recherchiert: Wer nach Informationen zu Googles Visual Pixel Core im Pixel 2 sucht, findet den Codenamen Monette Hill, wie Ars Technica berichtet. Und bei Linkedin gibt es einen Ingenieur, der an genau diesem Intel-Projekt gearbeitet hat. Mittlerweile sind die weiterführenden Details gelöscht, zuvor stand dort aber, dass Monette Hill ein Co-Prozessor für Bildverarbeitung sei. Es stellt sich die Frage, was Intel mit einem solchen Beschleuniger oder Chip im Desktop-Segment anfangen will.

Intel baut dedizierte Grafiklösungen

Durch den Wechsel von Raja Koduri von AMD zu Intel ist dieser nun der Senior VP der neuen Core and Visual Computing Group. Somit könnte Monette Hill in seinen Arbeitsbereich fallen und etwa für künstliche Intelligenz verwendet werden. Intel hat zwar schon ASICs (Loihi sowie Nervana NNP) und FPGAs (Stratix) und VPUs (Myriad X) - aber eventuell reicht das noch nicht.

Intel hält auf der Anfang Januar 2018 in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show gleich mehrere Präsentationen, möglicherweise werden Monette Hill und Whiskey Lake dort erwähnt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 4,19€
  4. 43,99€

Tom01 30. Dez 2017

Du hast Sky Lake vergessen.

backdoor.trojan 30. Dez 2017

Sonst kommt der mir nicht ins Haus :D Edit: Wobei wenn ich es mir recht überlege, hätte...

pandarino 29. Dez 2017

Besoffene CPU =D


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /