Abo
  • Services:
Anzeige
Sabertooth Z170 S
Sabertooth Z170 S (Bild: Asus)

Intel-Prozessoren: Hersteller bereiten Mainboards für Kaby Lake vor

Sabertooth Z170 S
Sabertooth Z170 S (Bild: Asus)

Erste Partnerhersteller veröffentlichen BIOS-Updates: Viele ursprünglich für Skylake-Chips gedachte Platinen werden so für Kaby Lake fit gemacht. Bis zu deren Erscheinen dauert es aber noch.

Asus und MSI haben als erste Hersteller BIOS-Updates für Sockel-1151-Mainboards zum Download bereitgestellt. Die Firmwares sind für Hauptplatinen mit den Chipsätzen Z170, H170, B150 sowie H110 gedacht und enthalten die Unterstützung für kommende Intel-Prozessoren, Codename Kaby Lake. Die Chips erscheinen als siebte Core-Generation, das Topmodell wird der Core i7-7700K mit bis zu 4,5 GHz Boost-Takt. Hintergrund ist der neue 14FF+-Herstellungsprozess, der höhere Frequenzen ermöglicht als 14FF.

Anzeige

Durch die initiale Versorgung mit neuen BIOS-Updates ist es für Endkunden somit schon vor der Veröffentlichung möglich, Kaby-Lake-Prozessoren zu verwenden. Asus betont jedoch, dass weitere Firmware-Versionen für eine gesteigerte Leistung und erweiterte Kompatibilität folgen sollen. Zeit dafür ist ausreichend: Während die 4,5- und 15-Watt-Modelle von Kaby Lake für Ultrabooks schon im September 2016 angekündigt wurden, sollen die Notebook- und die Desktop-Ableger erst auf der Consumer Electronics Show im Januar 2017 in Las Vegas starten.

Ein Tick, kein Tock

Bei Kaby Lake handelt es sich um eine leicht verbesserte Architektur, die Unterschiede zur Skylake-Technik sind allerdings gering. Für die CPU-Kerne hat Intel zwar Optimierungen wie verkürzte Latenzen am Front- und Backend vorgenommen, dazu aber keine Details bekanntgegeben. Das Speed Shifting, also das autonome Anlegen von Boost-Taktraten, erledigen die neuen Chips jedoch deutlich flotter. Das beschleunigt die Leistung bei Teillast, bei längeren Berechnungen hat es hingegen keine Auswirkungen.

Größter Unterschied zu Skylake ist die Video-Codec-Unterstützung: Die integrierte GPU von Kaby Lake beschleunigt H.265- und VP9-Inhalte in Hardware, was im Notebook- und Desktop-Segment wenig relevant ist. Anders als in Ultrabooks werden hier meist dedizierte Grafikkarten verwendet. Neue Chipsätze wie den Z270 gibt es für Kaby Lake zwar, die Unterschiede beschränken sich offenbar auf (noch) mehr PCIe-Lanes.


eye home zur Startseite
Oromit 06. Okt 2016

Auf der (englischen) Wikipedia steht was anderes, und die verweisen hierbei auf folgenden...

SoniX 06. Okt 2016

Soll mir nur recht sein. Stelle gerade mein neues Skylakesystem zusammen. Würde mich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt
  3. Hager Electro GmbH & Co. KG, Schalksmühle / Ottfingen
  4. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  2. 13,99€
  3. 561,11€

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Re: "Bereitschaft, die Netze freiwillig zu...

    Ovaron | 06:01

  2. Re: Confluence ist ohnehin so ein komisches Produkt

    Apfelbrot | 05:21

  3. Re: Ein Gesetz muss her...

    hyperlord | 05:14

  4. Re: Und da ging die Sache in die Hose

    Sharra | 04:14

  5. Re: Magnonik

    Apfelbrot | 03:39


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel