Intel-Prozessor: Neuer Haswell-i3 erreicht 3,8 GHz

Intel hat neue Prozessoren mit Silvermont- und Haswell-Architektur vorgestellt. Schnellster Zweikerner am Markt ist der Core i3-4370, die Bay-Trail-Chips erhalten flottere Grafikeinheiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Unterseite eines gesockelten Haswell-Prozessors
Unterseite eines gesockelten Haswell-Prozessors (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Die neue Intel-Preisliste von Sonntag, dem 20. Juli 2014, führt 19 neue Prozessoren für Desktop-PCs und Notebooks. Bei fast allen Modellen handelt es sich um Speedbumps, also Chips mit höheren Frequenzen.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager / innen(w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Software Verification Engineer (m/w/d)
    Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
Detailsuche

So ist der Core i3-4370 mit Hyperthreading und 4 MByte L3-Cache der bisher schnellste Dualcore-Prozessor für den Sockel 1150: Er bringt es auf 3,8 GHz - dafür fehlt ein Turbo. Der Core i3-4160 ist der flotteste Dualcore mit 3 MByte L3-Cache, dieser Haswell-Chip bietet 3,6 GHz. Ebenfalls neu sind die 35-Watt-Modelle 4360T und 4160T.

Im Pentium-Segment für Desktop-PCs sind künftig der G3460 (3,5 GHz), der G3250 (3,2 GHz), der G3450T (2,9 GHz) und der G3250T (2,8 GHz) verfügbar. Diese Chips basieren ebenfalls auf der Haswell-Architektur, ihnen fehlt aber Hyperthreading für vier parallele Threads. Weiterhin ist die HD-Grafikeinheit abgespeckt und eine AES-Verschlüsselung wird nicht hardwarebeschleunigt.

Der neue Core i7-4980HQ quetscht vier Kerne mit Hyperthreading mit bis zu 4,0 GHz und einer Iris Pro Graphics 5200 mit Embedded-DRAM in eine TDP von 47 Watt. Ebenfalls neu sind der Core i7-4870HQ und der Core i7-4770HQ, hier fehlen Features wie vPro und TSX. Im 28-Watt-Segment gibt es nun den Core i7-4578U, den Core i5-4278U und den Core i5-4308U mit Iris Graphics 5100.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neue Systems-on-a-Chip hat Intel auch vorgestellt: Die Silvermont-basierten Chips Pentium N3540, Celeron N2940, N2840 und N2808 bieten mehr Takt. Wie die meisten Prozessoren aus der Bay-Trail-Familie nutzen sie das C0-Stepping.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /