Intel-Prozessor: Neue Benchmarks sehen 9900K nur knapp vor 2700X

Nachdem die von Intel in Auftrag gegebenen Benchmarks des Core i9-9900K und des Ryzen 7 2700X fehlerhaft waren, folgt nun die anteilige Korrektur: Der Intel-Chip hat in den neuen Messungen kaum noch Vorsprung.

Artikel veröffentlicht am ,
Intels Core i9-9900K in Retail-Verpackung
Intels Core i9-9900K in Retail-Verpackung (Bild: Intel via Anandtech)

Im Nachgang zu den irreführenden Benchmarks des Core i9-9900K hat das von Intel beauftragte Unternehmen erneut Messwerte angefertigt, welche den Prozessor verglichen mit der Konkurrenz nun weniger weit vorne sehen (PDF). Zuvor hatte Principled Technologies den Ryzen 7 2700X im Game-Modus und ergo nur mit vier statt acht Kernen betrieben, was in einigen Spielen die Leistung deutlich reduzierte. Die überarbeiteten Benchmarks werden zwar immer noch durch zu langsamen DDR4-Speicher und oft auch durch ein Grafiklimit unnötig verfälscht, das grundlegende Ergebnis fällt jedoch realistischer aus.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant Schwerpunkt Supply Chain (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
  2. Senior Network and Security Engineer (f/m/d)
    EMBL Heidelberg, Heidelberg
Detailsuche

Abgesehen von Ausreißern wie CSGO erreicht der Core i9-9900K etwa 5 bis 25 Prozent und im Mittel rund 12 Prozent höhere Bildraten und zuvor kritisierte Resultate wie die in Far Cry 5 ähneln nun unseren Messwerten. Da Principled Technologies beim Ryzen 7 2700X jedoch weiterhin DDR4-2933-Speicher mit weniger aggressiven Latenzen als beim Intel-Chip sowie den Boxed-Kühler nutzt und viele Titel in 1080p ein GPU-Limit aufweisen, halten wir die Benchmarks nach wie vor für nicht voll aussagekräftig für die Spieleleistung der beiden Prozessoren.

Wir gehen davon aus, dass sich der Abstand des 9900K in 720p leicht vergrößert, selbst wenn der 2700X mit niedriger Temperatur und schnellerem RAM betrieben wird. Entsprechende Messwerte unterliegen aber einer Sperrfrist.

Der Core i9-9900K erscheint noch im Oktober 2018 und ist Intels erster Achtkerner für den Sockel 1151 v2. Der Prozessor taktet mit bis zu 5 GHz und hat einen verlöteten Heatspreader, was für eine bessere Kühlung sorgt - seit Ivy Bridge wurde nur Wärmeleitpaste verwendet, was die Temperatur deutlich erhöht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Astorek 17. Okt 2018

Meine Erfahrungen beruhen zugegebenermaßen momentan "nur" auf Ryzen, aber zumindest in...

Spiritogre 15. Okt 2018

Er braucht es einfach nicht, weil selbst ein Atom für Otto-Normalo Zwecke mehr als...

Chris0706 15. Okt 2018

Nicht wenn du dich im GPU Limit befindest *facepalm*

Xim 15. Okt 2018

Aktuell ja, weil AMD schon seit einigen Jahren anderen Entwicklungs-Prioritäten hat und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kaufberatung
2022 war ein besonders guter ANC-Kopfhörerjahrgang

Wer derzeit nach einem besonders guten Kopfhörer oder Bluetooth-Hörstöpseln mit Active Noise Cancellation (ANC) sucht, hat es so einfach wie noch nie.
Ein Ratgebertext von Ingo Pakalski

Kaufberatung: 2022 war ein besonders guter ANC-Kopfhörerjahrgang
Artikel
  1. Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
    Tesla-Fabrik
    In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

    Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

  2. Virtual Reality: Meta verkauft Quest 2 und Quest Pro jetzt in Deutschland
    Virtual Reality
    Meta verkauft Quest 2 und Quest Pro jetzt in Deutschland

    Nach einer Entscheidung des Bundeskartellamts ist kein Facebook-Konto zur Nutzung nötig. Der Preis des Meta Quest Pro liegt bei 1.800 Euro.

  3. Konkurrenz für Disney+ und Netflix: Paramount+ startet in Deutschland
    Konkurrenz für Disney+ und Netflix
    Paramount+ startet in Deutschland

    Der Wettbewerbsdruck steigt weiter. Paramount startet mit seinem Streamingdienst Paramount+ in Deutschland unter anderem mit vielen Star-Trek-Serien.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets bis -53% • HyperX PC-Peripherie bis -56% • Google Pixel 6 & 7 bis -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.640,90€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /