Intel Processor: Intel lässt den Pentium sterben

Was bisher als Celeron oder Pentium vermarktet wird, heißt künftig schlicht Intel Processor - ernsthaft. Der Pentium ist somit endgültig Geschichte.

Artikel veröffentlicht am ,
Aus Celeron und Pentium wird Intel Processor.
Aus Celeron und Pentium wird Intel Processor. (Bild: Intel)

Intel hat ein neues Namensschema angekündigt, das ab 2023 eingesetzt werden soll: Die bisher als Celeron oder Pentium bezeichneten Chips werden in Zukunft als Intel Processor beworben, zumindest im Notebook-Segment. Damit will Intel neben Core, Evo sowie vPro eine vierte Marke etablieren - und zwei altehrwürdige dafür abschaffen.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter MS Dynamics - Facility Management m/w/d
    Schwarz IT KG, Raum Neckarsulm
  2. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
Detailsuche

Der Spruch, dass Totgesagte länger leben, traf bisher auch auf Celeron wie Pentium zu: Während Erstere schon immer günstige Einsteiger-CPUs waren, wurden Letztere lange Zeit als Highend-Modelle vermarktet. Immerhin war der Pentium als Nachfolger des i486 von 1993 bis 2006 der Brand für Intels beste und schnellste Prozessoren - bis mit Core (2) Solo/Duo ein neuer Markenname eingeführt wurde.

In die Zeit der Pentiums fallen Chips wie der Pentium MMX, der Pentium Pro und der Pentium III 1000 (Coppermine), mit dem Intel die 1-GHz-Grenze nahm. Eher unrühmlich war gegen Ende hin die als Pentium 4 sowie Pentium D verkaufte Netburst-Technik, welche nie die 4-GHz-Hürde überwinden konnte, dafür aber 2003 die erste Extreme Edition hervorbrachte.

Von Highend zu Lowend

Während Core bis heute der Brand für die leistungsstärksten Intel-Chips ist, wurden Celeron und Pentium vor allem für die ehemaligen Atom-Prozessoren genutzt. Hinzu kamen besonders stark bei Funktionen wie Performance beschnittene Core-Ableger noch unterhalb der Core i3, wobei Modelle wie der zweikernige Pentium Gold G4560 durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugten.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    07.-10.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

So wirklich weg war der Pentium also nie, sehr wohl aber wurde der Brand über die Jahre hinweg von einem Synonym für Highend zu einem für Lowend. Ob das tatsächlich für immer so bleibt, weiß vermutlich auch Intel nicht hundertprozentig. AMD wiederum hatte die bei den Athlon 64 verwendete FX-Marke zwischenzeitlich begraben, um sie bei Bulldozer wiederzubeleben, wenngleich mit wenig Erfolg.

In diesem Sinne: Mach's gut (Notebook-)Pentium, wir werden dich in Erinnerung behalten!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smart-Home-Hub
Ikea Dirigera für rund 60 Euro gelistet

Ikea hat das Smart-Home-Hub Dirigera auf seiner Website angekündigt. Das Gerät ist für den Matter-Standard geeignet.

Smart-Home-Hub: Ikea Dirigera für rund 60 Euro gelistet
Artikel
  1. Google: 4K-Inhalte könnte es bei Youtube bald nur noch im Abo geben
    Google
    4K-Inhalte könnte es bei Youtube bald nur noch im Abo geben

    Google testet derzeit bei Youtube, ob Zuschauer bereit wären, für 4K-Inhalte extra zu bezahlen.

  2. Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
    Potential Motors
    Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

    Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

  3. Autonomes Fahren: Teslas FSD hat 160.000 Kunden
    Autonomes Fahren
    Teslas FSD hat 160.000 Kunden

    Auf Teslas KI-Tag ist bekannt geworden, dass es 160.000 Kunden gibt, welche die Beta des Full Self Driving nutzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€, ASRock RX 6600 XT 388€) • Alternate (LG UltraGear 34" WQHD 144 Hz 749€ statt 899€) • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /