Abo
  • Services:

Intel-Partnerschaft mit Samsung: 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden

Monitore mit 3.820 x 2.160 Pixeln sinken zwar bereits deutlich im Preis, doch Intel ist das nicht genug. Zusammen mit Samsung sollen 4K-Monitore unter 400 US-Dollar möglich werden. Vor allem bei kompakten Modellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Dieser 24-Zoll-Monitor von Dell ist Intel zu teuer.
Dieser 24-Zoll-Monitor von Dell ist Intel zu teuer. (Bild: Dell)

Die Preise für Monitore mit hohen Auflösungen sind Intel zu hoch. Das berichtet unter anderem der Inquirer. Für Intel gehört eine Reduzierung der Preise damit auch zu den Möglichkeiten, die eigenen Prozessoren zu verkaufen. Mit einer Partnerschaft mit Samsung soll dies gelingen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Preise für 4K-Monitore sind zwar in den letzten Monaten bereits deutlich gesunken, doch das gilt insbesondere für große Geräte, die viel Raum einnehmen. 28-Zoll-Geräte gibt es im Handel bereits für unter 600 Euro. Dazu gehört etwa Samsungs UD590 oder Dells P2815Q.

Hoch-DPI-Monitore mit gutem Panel bleiben hingegen teuer und selten, wenngleich auch hier der Preisverfall erstaunlich ist. Dells UP2414Q mit 24 Zoll Bilschirmdiagonale kostete beispielsweise ursprünglich einmal fast 1.500 Euro. Mittlerweile wird der Monitor von vielen Händlern für 800 bis 950 Euro angeboten. NECs MultiSync EA244UHD kostet sogar 1.300 Euro im Handel.

Genau diese kompakte Größe will Intel mit der Partnerschaft in bezahlbare Bereiche bringen. Das wäre also eine Preisreduktion auf mindestens die Hälfte. Und die soll ohne Verzicht auf die Panelqualität passieren. Samsung will mit seinem PLS-Panel derartige Monitore ermöglichen. Nebenher soll auch der Preis für die 4K-All-in-Ones bei rund 1.000 US-Dollar möglich werden. Das liegt ganz in Intels Interesse, da die All-in-One-PCs meist mit Intel-Technik arbeiten.

Die reduzierten Preise sollen möglichst noch bis zum Weihnachtsgeschäft 2014 erreicht werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

FaLLoC 05. Jun 2014

Bei homogenen, kontrastschwachen Farbverläufen wie bei Filmen und Spielen ist der...

Lala Satalin... 05. Jun 2014

Bleibt mir fern mit diesem Schrott.

ichbinsmalwieder 05. Jun 2014

Sobald ich mir einen neuen Hauptmonitor für zuhause geleistet habe, wird der bisherige...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /