Abo
  • Services:
Anzeige
Dieser 24-Zoll-Monitor von Dell ist Intel zu teuer.
Dieser 24-Zoll-Monitor von Dell ist Intel zu teuer. (Bild: Dell)

Intel-Partnerschaft mit Samsung: 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden

Monitore mit 3.820 x 2.160 Pixeln sinken zwar bereits deutlich im Preis, doch Intel ist das nicht genug. Zusammen mit Samsung sollen 4K-Monitore unter 400 US-Dollar möglich werden. Vor allem bei kompakten Modellen.

Anzeige

Die Preise für Monitore mit hohen Auflösungen sind Intel zu hoch. Das berichtet unter anderem der Inquirer. Für Intel gehört eine Reduzierung der Preise damit auch zu den Möglichkeiten, die eigenen Prozessoren zu verkaufen. Mit einer Partnerschaft mit Samsung soll dies gelingen.

Die Preise für 4K-Monitore sind zwar in den letzten Monaten bereits deutlich gesunken, doch das gilt insbesondere für große Geräte, die viel Raum einnehmen. 28-Zoll-Geräte gibt es im Handel bereits für unter 600 Euro. Dazu gehört etwa Samsungs UD590 oder Dells P2815Q.

Hoch-DPI-Monitore mit gutem Panel bleiben hingegen teuer und selten, wenngleich auch hier der Preisverfall erstaunlich ist. Dells UP2414Q mit 24 Zoll Bilschirmdiagonale kostete beispielsweise ursprünglich einmal fast 1.500 Euro. Mittlerweile wird der Monitor von vielen Händlern für 800 bis 950 Euro angeboten. NECs MultiSync EA244UHD kostet sogar 1.300 Euro im Handel.

Genau diese kompakte Größe will Intel mit der Partnerschaft in bezahlbare Bereiche bringen. Das wäre also eine Preisreduktion auf mindestens die Hälfte. Und die soll ohne Verzicht auf die Panelqualität passieren. Samsung will mit seinem PLS-Panel derartige Monitore ermöglichen. Nebenher soll auch der Preis für die 4K-All-in-Ones bei rund 1.000 US-Dollar möglich werden. Das liegt ganz in Intels Interesse, da die All-in-One-PCs meist mit Intel-Technik arbeiten.

Die reduzierten Preise sollen möglichst noch bis zum Weihnachtsgeschäft 2014 erreicht werden.


eye home zur Startseite
FaLLoC 05. Jun 2014

Bei homogenen, kontrastschwachen Farbverläufen wie bei Filmen und Spielen ist der...

Lala Satalin... 05. Jun 2014

Bleibt mir fern mit diesem Schrott.

ichbinsmalwieder 05. Jun 2014

Sobald ich mir einen neuen Hauptmonitor für zuhause geleistet habe, wird der bisherige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Schwarz IT Infrastrucutre & operations Services GmbH & Co.KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 283,88€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 288,88€
  3. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...

Folgen Sie uns
       


  1. Google-Steuer

    EU-Verbraucherausschuss lehnt Leistungsschutzrecht ab

  2. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  3. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  4. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  5. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  6. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion

  7. Forensische Software

    Cellebrite entsperrt iPhone 6 und 6 Plus

  8. Microsoft

    Bessere Synchronisation soll Onedrive effizienter machen

  9. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  10. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: Torvalds hat auch schon schwere...

    _4ubi_ | 15:56

  2. Re: Nur kleinwaagen?

    ArcherV | 15:56

  3. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    ibsi | 15:56

  4. Re: Nintendo melkt seine Fangirls

    JanZmus | 15:54

  5. Re: Panamera ist schon eine perverse Karre

    Suppenpulver | 15:53


  1. 16:02

  2. 15:00

  3. 14:41

  4. 14:06

  5. 12:57

  6. 12:02

  7. 11:54

  8. 11:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel