Intel Optane: Die Star-Citizen-SSD ist Geschichte

Intel stellt die Optane-SSDs für Consumer und Gamer ein, einen echten Nachfolger mit 3D-Xpoint-Speicher gibt es nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Optane 900P wurde mit einem Code für Star Citizen ausgeliefert.
Die Optane 900P wurde mit einem Code für Star Citizen ausgeliefert. (Bild: Intel)

Intel hat die für Endkunden gedachten Optane-SSD in den EOL-Status (End of Life) versetzt, und das überaus radikal: Die Optane 905P, die Optane 900P, die Optane 800P und der Optane Memory H10 werden nur noch bis Ende Februar 2021 ausgeliefert, das teilte der Hersteller per Product Change Notification mit (#1, #2, #3).

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter »hands on« (m/w/d)
    Inpotron Schaltnetzteile GmbH, Hilzingen
  2. Projektleiter Embedded Software (m/w/d)
    Silver Atena GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Die Optane 900P war Intels erste Consumer-SSD, welche rein auf dem nicht flüchtigen 3D-Xpoint- statt auf Flash-Speicher basierte. Er ist deutlich schneller als NAND, vor allem bei wahlfreien Zugriffen sowie bei geringer Befehlsschlangentiefe (Queue Depth) und kleinen Dateien. In Consumer-Anwendungen macht sich das nicht bemerkbar, auch wenn Intel und CIG noch 2017 mit kürzeren Ladezeiten bei Star Citizen warben.

Nur der Optane Memory H20 bleibt im Markt

Auch die etwas flottere Optane 905P mit mehr Kapazität und die langsamere Optane 800P werden einstellt, Gleiches gilt für den Optane Memory H10. Letztere kombiniert 16 GByte oder 32 GByte an 3D-Xpoint- mit bis zu 1 TByte an TLC-Flash-Speicher, statt rein auf 3D Xpoint zu setzen.

Für die Optane 800P und den Optane Memory H10 sieht Intel den aktuellen Optane Memory H20 mit 3D-Xpoint- und QLC-Flash-Speicher als Nachfolger an. Die Optane 905P/900P hingegen erhalten keine neue Generation, auch wenn prinzipiell entsprechende Technik vorhanden wäre. Die Optane SSD P5800X ist jedoch dem Serversegment vorbehalten, da der 3D-Xpoint-v2-Speicher deutlich besser zu Geltung kommt als im Consumer-Bereich.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Dort waren die Optane-SSDs durch ihren sehr hohen Preis pro Kapazität und die kaum vorhandenen Leistungsvorteile bei typischen Anwendungen wenig nachgefragt. Intel produziert den Großteil des 3D-Xpoint-Speichers nicht selbst, sondern muss diesen vom ehemaligen Parter Micron zukaufen, seit das gemeinsame Joint Venture (IMFT) im Oktober 2018 aufgelöst worden war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ms (Golem.de) 18. Jan 2021

Die HHHL und die U.2 haben das IIRC, ja.

ms (Golem.de) 18. Jan 2021

Wo hieß es das denn? Von Intel selbst?

Flasher 18. Jan 2021

Bringt nix - da ist es immer noch billiger mit Overprovisioning zu arbeiten und einfach...

ms (Golem.de) 18. Jan 2021

Das ist richtig, alte Formulierung, nicht präzise.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
Artikel
  1. Büroausstattung: Razer baut Bürostuhl auch für kleinere Menschen
    Büroausstattung
    Razer baut Bürostuhl auch für kleinere Menschen

    Im Vergleich zum Iskur soll sich der neue Enki-Stuhl von Razer auch für kleinere Menschen mit Körpergrößen ab 157 cm eignen.

  2. Stella Vita: Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose
    Stella Vita
    Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose

    Das elektrische Wohnmobil Stella Vita mit ausfahrbarem Solarzellen-Dach ist ohne Steckdosen zum Akkuladen 2.000 km durch Europa gefahren.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /