Intel Optane: Die Star-Citizen-SSD ist Geschichte

Intel stellt die Optane-SSDs für Consumer und Gamer ein, einen echten Nachfolger mit 3D-Xpoint-Speicher gibt es nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Optane 900P wurde mit einem Code für Star Citizen ausgeliefert.
Die Optane 900P wurde mit einem Code für Star Citizen ausgeliefert. (Bild: Intel)

Intel hat die für Endkunden gedachten Optane-SSD in den EOL-Status (End of Life) versetzt, und das überaus radikal: Die Optane 905P, die Optane 900P, die Optane 800P und der Optane Memory H10 werden nur noch bis Ende Februar 2021 ausgeliefert, das teilte der Hersteller per Product Change Notification mit (#1, #2, #3).

Stellenmarkt
  1. Business Application Analyst (m/w/d)
    JOTEC GmbH, Hechingen
  2. Inhouse Consultant (m/w/d) DMS/CRM
    Allianz Real Estate GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Die Optane 900P war Intels erste Consumer-SSD, welche rein auf dem nicht flüchtigen 3D-Xpoint- statt auf Flash-Speicher basierte. Er ist deutlich schneller als NAND, vor allem bei wahlfreien Zugriffen sowie bei geringer Befehlsschlangentiefe (Queue Depth) und kleinen Dateien. In Consumer-Anwendungen macht sich das nicht bemerkbar, auch wenn Intel und CIG noch 2017 mit kürzeren Ladezeiten bei Star Citizen warben.

Nur der Optane Memory H20 bleibt im Markt

Auch die etwas flottere Optane 905P mit mehr Kapazität und die langsamere Optane 800P werden einstellt, Gleiches gilt für den Optane Memory H10. Letztere kombiniert 16 GByte oder 32 GByte an 3D-Xpoint- mit bis zu 1 TByte an TLC-Flash-Speicher, statt rein auf 3D Xpoint zu setzen.

Für die Optane 800P und den Optane Memory H10 sieht Intel den aktuellen Optane Memory H20 mit 3D-Xpoint- und QLC-Flash-Speicher als Nachfolger an. Die Optane 905P/900P hingegen erhalten keine neue Generation, auch wenn prinzipiell entsprechende Technik vorhanden wäre. Die Optane SSD P5800X ist jedoch dem Serversegment vorbehalten, da der 3D-Xpoint-v2-Speicher deutlich besser zu Geltung kommt als im Consumer-Bereich.

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dort waren die Optane-SSDs durch ihren sehr hohen Preis pro Kapazität und die kaum vorhandenen Leistungsvorteile bei typischen Anwendungen wenig nachgefragt. Intel produziert den Großteil des 3D-Xpoint-Speichers nicht selbst, sondern muss diesen vom ehemaligen Parter Micron zukaufen, seit das gemeinsame Joint Venture (IMFT) im Oktober 2018 aufgelöst worden war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ms (Golem.de) 18. Jan 2021

Die HHHL und die U.2 haben das IIRC, ja.

ms (Golem.de) 18. Jan 2021

Wo hieß es das denn? Von Intel selbst?

Flasher 18. Jan 2021

Bringt nix - da ist es immer noch billiger mit Overprovisioning zu arbeiten und einfach...

ms (Golem.de) 18. Jan 2021

Das ist richtig, alte Formulierung, nicht präzise.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /