Abo
  • Services:
Anzeige
Intels Compute Stick vom Typ STK1AW32SCR
Intels Compute Stick vom Typ STK1AW32SCR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Intel: Neue Compute Sticks mit Apollo Lake geplant

Intels Compute Stick vom Typ STK1AW32SCR
Intels Compute Stick vom Typ STK1AW32SCR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Offenbar wird Intel im zweiten Quartal 2017 weitere Modelle der Compute Sticks vorstellen. Darin verbaut ist die aktuelle Atom-Prozessorgeneration namens Apollo Lake. Neu sind die CEC-Unterstützung und 3,5-mm-Klinke.

Wie eine von Lilliputing veröffentlichte Roadmap zeigt, plant Intel, neue Compute Sticks in den Handel zu bringen. Die unter dem Codenamen ‚Michigan City' laufenden Mini-Komplettsysteme stellen die Nachfolger der bisherigen ‚Sterling City'-Modelle dar. Wenig überraschend wird Intel die kommenden Compute Sticks mit Apollo Lake ausstatten, so heißt die aktuelle Generation von System-on-a-Chip der Atom-Prozessoren für IoT und Notebooks.

Anzeige

Aus dem Zeitplan geht nicht hervor, welche Apollo-Lake-SoCs Intel in den neuen Compute Sticks verbauen möchte. Auch bleibt unklar, ob die Geräte passiv oder wie bisher aktiv gekühlt werden. Zwei Versionen nennt die Roadmap: Die eine ist mit 2 GByte RAM und 32 GByte Flash-Speicher sowie Windows 10 Home 64 Bit ausgestattet (bisher war ein 32-Bit-Windows installiert), die andere wird ohne Betriebssystem und mit 4 GByte sowie 64 GByte ausgeliefert.

CEC und Klinke

Wie gehabt sind ein USB-3.0- und ein USB-2.0-Port jeweils in Typ-A-Bauweise vorhanden, hinzu kommen ac-2x2-WLAN und ein HDMI-Ausgang. Der wird nicht explizit als 4K-tauglich beschrieben, schon im Test des aktuellen Compute Sticks waren aber 3.840 x 2.160 Pixel bei 30 Hz möglich. Neu ist die Unterstützung der Consumer Electronics Control (CEC) und 3,5-mm-Klinke für Audio.

Von technischer Seite neu bei Apollo Lake, der im Maker-Bereich auch als Broxton bezeichnet wird, sind die schnelleren CPU-Kerne mit Goldmont-Architektur. Die überarbeitete Grafikeinheit kann H.265-Inhalte in Hardware decodieren, was für 4K-Streaming interessant ist. Bisher unterstützt aber Netflix offiziell nur Kaby Lake und keine anderen GPUs oder SoCs.


eye home zur Startseite
LennStar 02. Dez 2016

die UPs https://www.kickstarter.com/projects/802007522/up-squared-the-first-maker-board...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)
  3. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  2. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  3. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  4. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  5. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  6. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  7. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  8. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  9. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  10. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: Böse Drogen!

    Arsenal | 16:21

  2. Re: "Zertifizierung als Linux-Administrator"

    bjs | 16:17

  3. Mal sehen wann der Zenit erreicht ist

    Mopsmelder500 | 16:16

  4. Re: Leider ein weiteres google Produkt

    Mithrandir | 16:15

  5. Re: Erfahrungsbericht aus der echten Praxis...

    PiranhA | 16:14


  1. 16:33

  2. 16:23

  3. 16:12

  4. 15:04

  5. 15:01

  6. 14:16

  7. 13:04

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel