Abo
  • Services:
Anzeige
Navin Shenoy bei der Vorstellung von Kaby Lake
Navin Shenoy bei der Vorstellung von Kaby Lake (Bild: Intel)

Intel: Navin Shenoy wird Chef der Serversparte

Navin Shenoy bei der Vorstellung von Kaby Lake
Navin Shenoy bei der Vorstellung von Kaby Lake (Bild: Intel)

Diane Bryant, die seit fünf Jahren die Data Center Group (DCG) leitet, tritt vorerst aus familiären Gründen zurück. Ihr Nachfolger ist Navin Shenoy, der bisher die Client Computing Group (CCG) verantwortete. Ihn ersetzt Intels IoT-Chef.

Intel-CEO Brian Krzanich hat mehrere Wechsel in der Führungsspitze bekanntgegeben: Die bisherige Chefin der Serversparte (Data Center Group), Diane Bryant, wird aus familiären Gründen die kommenden sechs bis acht Monate ihre Position nicht wahrnehmen. Stattdessen soll Navin Shenoy, der zuvor das Consumer-Segment (Client Computing Group) leitete, ihre Rolle einnehmen. Ihm wiederum folgt Murthy Renduchintala, der zuletzt die Client and Internet of Things Businesses and Systems Architecture Group anführte.

Anzeige

Der Umbau kommt zu einem etwas ungünstigen Zeitpunkt: Intel bereitet derzeit die Einführung einer neuen Generation an Serverprozessoren vor, die intern als Skylake-SP bezeichnet werden. Die als Xeon Platinum, Xeon Gold, Xeon Silver und Xeon Bronze vermarkteten CPUs weisen bis zu 28 Kerne auf und unterstützen unter anderem die AVX512-Befehlssatzerweiterung. Sie benötigen einen neuen Sockel und weisen sechs DDR4-Speicherkanäle auf. Der Gegenpart heißt Naples mit 32 Kernen und acht Channels - erstmals seit vielen Jahren scheint AMD wieder ein konkurrenzfähiges Design zu haben.

Diane Bryant wurde 2012 zum President der Data Center Group und verantwortet damit Intels vom Umsatz und Gewinn her zweitstärkste Sparte. Im ersten Quartal 2017 setzte die Servergruppe rund 4,23 Milliarden US-Dollar um und nahm etwa 1,49 Milliarden US-Dollar ein. Die bisher von Navin Shenoy und nun von Murthy Renduchintala geleitete Client Computing Group ist mit 7,98 und 3,03 Milliarden US-Dollar derzeit wirtschaftlich erfolgreicher.

Abseits der Skylake-SP plant Intel für 2017 unter anderem noch AI-Chips (Lake Crest) und Xeon-Phi-Beschleuniger für Deep Learling (Knights Mill).

Nachtrag vom 11. Mai 2017, 20:04 Uhr

Gregory Bryant wird neuer Chef der CCG.


eye home zur Startseite
ibecf 04. Mai 2017

Wenn man sich den Lebenslauf vieler Führungskräfte in größern US Unternehmen anschaut...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. thyssenkrupp AG, Duisburg, Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€
  2. 29,00€
  3. 29,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. haben es ard und zdf denn mitterweile schon...

    Prinzeumel | 03:29

  2. Re: Hähhh...

    Ninos | 03:04

  3. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    -fraggl- | 03:01

  4. Re: Bin ich eig. der einzige, der an die Traffic...

    sofries | 01:53

  5. Re: Frequenzvermüllung

    ShaDdoW_EyE | 01:51


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel