Abo
  • Services:

Intel Moorefield: 7 US-Dollar für Smartphone-Quadcores

Um Marktanteile im Smartphone-Segment zu erreichen, verteilt Intel Marketing-Zuschüsse und verkauft die Moorefield-Chips angeblich zum Selbstkostenpreis an Samsung. Während deren Geschwindigkeit stimmt, scheint die Leistungsaufnahme hoch zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,
"Salt Bay"-Referenzdesign mit Moorefield
"Salt Bay"-Referenzdesign mit Moorefield (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Smartphones mit den im Februar auf dem MWC 2014 vorgestellten Merrifield- und Moorefield-Chips gibt es praktisch noch keine - zumindest abseits von Intels "Salt Bay" getauftem Referenzdesign. Damit sich das ändert, hat der Hersteller das Turnkey-Programm mit Marketing-Zuschüssen angekündigt und, so berichtet der koreanische Ddaily, verkaufe die Moorefields für unter 7 US-Dollar das Stück an Samsung.

  • Intels Referenzdesigns, das Oneplus One sowie das Nvidia Shield liefen mit Android 4.4.2 und das iPhone 5S mit iOS7.1.1; der 8974-AC ist der schnellste 801.
  • Intels Referenzdesigns, das Oneplus One sowie das Nvidia Shield liefen mit Android 4.4.2 und das iPhone 5S mit iOS7.1.1; der 8974-AC ist der schnellste 801.
  • Intels Referenzdesigns, das Oneplus One sowie das Nvidia Shield liefen mit Android 4.4.2 und das iPhone 5S mit iOS7.1.1; der 8974-AC ist der schnellste 801.
  • Das Turnkey-Programm soll Intels Marktanteil im Smartphone-Segment erhöhen.
Das Turnkey-Programm soll Intels Marktanteil im Smartphone-Segment erhöhen.
Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg

Dies dürfte dem Selbstkostenpreis oder noch weniger entsprechen, was ein Schnäppchen ist. Vergleichbare Produkte anderer Hersteller sollen 20 bis 25 US-Dollar kosten, wobei Qualcomms Snapdragons den gewichtigen Vorteil des integrierten Modems bieten - bei Intel muss dieses (etwa das XMM 7260) zugekauft werden, was Samsung angeblich tut.

Wie wir bei unserem Hands on mit Moorefield feststellten, sind die Quadcore-Chips mit PowerVR-G6430-Grafikeinheit im 3DMark Ice Storm Unlimited klar schneller als die Konkurrenz - dafür soll die Leistungsaufnahme darüber liegen. Aus diesem Grund drosselt Samsung laut Ddaily den CPU-Takt von 2,33 auf 1,7 GHz.

Grob überschlagen und ungeachtet dessen, dass im CPU-Test des 3DMark wahrscheinlich nicht immer der volle Takt anliegt, wäre Moorefield damit noch gleichauf mit einem Snapdragon 801, sofern die GPU-Frequenz oder Speicherbandbreite unangetastet blieben.

  • Intels Referenzdesigns, das Oneplus One sowie das Nvidia Shield liefen mit Android 4.4.2 und das iPhone 5S mit iOS7.1.1; der 8974-AC ist der schnellste 801.
  • Intels Referenzdesigns, das Oneplus One sowie das Nvidia Shield liefen mit Android 4.4.2 und das iPhone 5S mit iOS7.1.1; der 8974-AC ist der schnellste 801.
  • Intels Referenzdesigns, das Oneplus One sowie das Nvidia Shield liefen mit Android 4.4.2 und das iPhone 5S mit iOS7.1.1; der 8974-AC ist der schnellste 801.
  • Das Turnkey-Programm soll Intels Marktanteil im Smartphone-Segment erhöhen.
Intels Referenzdesigns, das Oneplus One sowie das Nvidia Shield liefen mit Android 4.4.2 und das iPhone 5S mit iOS7.1.1; der 8974-AC ist der schnellste 801.

Unterm Strich versucht Intel ein durchaus gutes Produkt durch Marketing-Zuschüsse und extrem niedrige Preise in den Markt zu drücken. Das ist prinzipiell nicht verboten, Parallelen zur Milliardenstrafe gibt es daher kaum. Anders als im PC-Markt hat Intel bei Smartphones keine vorherrschende Stellung, daher kann der Konsument wohl kaum von einer freien Wahl abgehalten werden.

Ganz im Gegenteil: Intel muss hoffen, dass Konsumenten wie auch Hersteller Notiz von Moorefield-Smartphones nehmen. Dauerhaft dürften die massiven Verluste der MCG (Mobile and Communications Group) selbst Intel nicht schmecken.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

ms (Golem.de) 13. Jun 2014

Höhere Leistungsaufnahme und schneller oder gleich sparsam und ein wenig flotter.

elgooG 13. Jun 2014

Intels alte Masche also wieder mal (kwt)

elidor 13. Jun 2014

Na und? Wenn ich jede Firma meiden würde, die irgendwo auf dieser Welt unfaires...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /