Intel Kendrick Peak: Automotive-Plattform mit Atom-Antrieb im Kofferraum

Mit der Automotive-Plattform Kendrick Peak möchte Intel künftig im Bereich In-Vehicle-Infotainment vorne mitfahren. Basierend auf einem Embedded-Atom-Chip der Bay-Trail-Familie soll Kendrick Peak dem Fahrer die Richtung weisen und Mitfahrer unterhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Platine des des Crestview-Compute-Modules.
Die Platine des des Crestview-Compute-Modules. (Bild: Intel)

Wer den Kendrick Peak in Arizona hinauffahren möchte, der könnte unterwegs Intels neue Automotive-Plattform ausprobieren: Die neue In-Vehicle Solution kombiniert eine Internet-basierte Navigation mit einer Blu-ray-Wiedergabe, unterstützt 1080p-Touch-Displays und basiert auf einem Atom-Prozessor.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/x) - IT Inhouse
    über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Fachinformatiker oder Informatiker (w/m/d) für Medizinische Fachsysteme und ehealth - Schwerpunkt ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
Detailsuche

Als Basis dient ein sogenanntes Compute-Module mit Crestview-Chip im Kofferraum. Dahinter verbirgt sich die Embedded-Variante der Bay-Trail-Familie, die Atom-E3800-Serie mit bis zu vier Silvermont-Kernen. Die Prozessoren arbeiten im Temperaturbereich von minus 50 bis plus 60 Grad Celsius, sind mit einem EMI-Schild abgeschirmt und haben eine eMMC-Schnittstelle.

Die Plattform hat Ethernet, WLAN, Bluetooth, GPS, USB, Audio- sowie Mikrofonanschlüsse und ist für bis zu zwei Displays mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln bei 60 Hz ausgelegt. Die "Advanced Entertainment"-Variante unterstützt 720p-Videos mit 5.1-Sound, die "Premium Entertainment"-Version 1080p und DTS mit 7.1-Audio.

Intel arbeitet mit BMW, Jaguar, Landrover, Kia und Hyundai zusammen. Die Hersteller können ihre eigenen Lösungen mit Intels Kendrick Peak verknüpfen, die Plattform unterstützt neben Linux auch Windows und Android, zusätzliche Software liefert Intel gleich mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TC 30. Mai 2014

schade, doch kein Artikel über endlich mal rein elektrisch fahren mit mehr Reichweite als...

storm009 30. Mai 2014

Sehe ich genau so ... Für mich sind das news und wenn ich etwas schon weiß, les ich es...

Bigfoo29 30. Mai 2014

... hieß früher mal "Basic", "Essential" oder war ohne Zusätze zu haben. Heute is es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /