Abo
  • IT-Karriere:

Intel Kaby Lake: Vor der Vorstellung schon im Handel

Auf der CES 2017 will Intel die 7. Generation der Core-i-Prozessoren alias Kaby Lake vorstellen, sowohl der Core i7-7700K als auch der Core i5-7600K sind aber bereits im Handel erhältlich.

Artikel veröffentlicht am , Robert Kern
Mainboard mit Sockel 1151 für Kaby Lake S
Mainboard mit Sockel 1151 für Kaby Lake S (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Seit September sind mobile Kaby-Lake-Chips in Ultrabooks, 2-in-1-Geräten und Mini-PCs zu finden. Nach dem Motto "mobile first" veröffentlicht Intel erst die mobilen und sparsamen Zweikerner, Quadcore für Notebooks und Desktops folgen ein paar Monate später. Die Ankündigung von Intel erfolgt auf der CES 2017 in Las Vegas, erste Desktop-CPUs sind bereits im Handel zu finden. So sind der Core i7-7700K und der Core i5-7600K bereits für 440 und 280 Euro in Preisvergleichsportalen gelistet.

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt

Ebenso online zu finden sind erste Notebooks mit Core i5-7300HQ, Core i7-700HQ und Core i7-7820HK - den mobilen Vierkernprozessoren. Niederländische Onlineshops geben Ende Dezember und Ende Januar als Lieferzeitpunkte für Modelle der Asus-FX- und -G-Serie an.

Mehr Takt und HEVC-Unterstützung

Die bereits verfügbaren Mobilchips, erste Eindrücke aus der Overclocking-Szene und der moderne Fertigungsprozess 14FF+ lassen auch für Kaby-Lake-S ein gesteigertes Taktpotenzial erwarten. Für die Desktop-Vierkerner gibt Intel eine TDP von 95 Watt an, der Core i7-7700K soll mit einem Turbotakt von bis zu 4,5 GHz arbeiten. Wie sein Vorgänger Core i7-6700K nutzt er den Sockel 1151, einige Mainboard-Hersteller haben für die Skylake-Plattformen Z170, H170, B150 sowie H110 bereits Bios-Updates für eine Kompatibilität veröffentlicht. Die neue Chipsatz-Generation Z270 und H270 wird anstelle 20 nun 24 PCIe-Lanes mitbringen und Intels 3D-XPoint-Speichertechnik unterstützen.

AMD: "So stark waren wir seit zehn Jahren nicht mehr aufgestellt"

Wenn ein PC-Neukauf ansteht, ist es mitunter trotzdem sinnvoll, noch ein wenig zu warten, bis Konkurrent AMD die Ryzen-Chips auf den Markt bringt. Einen Preis für die Achtkern-CPUs hat AMD zur Vorstellung im Dezember nicht genannt, die TDP von 95 Watt und eine Rechenleistung auf dem Niveau von Intels Core i7-6900K klingen allerdings vielversprechend.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 4,31€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 2,80€

plutoniumsulfat 21. Dez 2016

Der 6800K kann auch 3 M.2's anbinden.

Crass Spektakel 21. Dez 2016

Dein Wort in Gottes Ohr und gönnen würde ich es AMD. Allein mir fehlt der Glauben und vor...

Dwalinn 21. Dez 2016

Das musst du erklären, Intel will auf Zen mit einem "mini Refresh" antworten... da klingt...

Dwalinn 21. Dez 2016

Was soll da nach hinten losgehen? Bei der Leistung muss AMD erstmal an Intel rankommen...

Smincke 21. Dez 2016

Korrigiere gegen Intels 2. besten 10% vorne.


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /