Abo
  • Services:
Anzeige
Intel unterstützt die Android-Entwicklung mit neuen Werkzeugen.
Intel unterstützt die Android-Entwicklung mit neuen Werkzeugen. (Bild: Intel)

Intel Inde: Entwicklertools für Android-Geräte mit ARM- und Intel-Chips

Mit der Integrated Native Developer Experience will Intel auch die Entwicklung nativer Android-Apps unterstützen. Dabei unterstützt Intel auch die ARM-Architektur der Konkurrenz. Der Hintergedanke: Die Android-Apps werden so auch für Intel-Smartphones- und Tablets optimiert.

Anzeige

Intel hat die Integrated Native Developer Experience (Inde) angekündigt, eine plattformübergreifende C++-Entwicklungsumgebung. Mit Inde können Android-Entwickler Apps in C++ und Java schreiben. Auch wenn die Software von Intel kommt, wird nicht nur die hauseigene x86-Architektur unterstützt: Apps, die mit Inde produziert werden, funktionieren auch auf ARM-basierten Android-Smartphones und -Tablets.

Im Vergleich zum GCC-Compiler soll die gesamte modulare Lösung mit dem Intel-Compiler zusammen größere Leistungssteigerungen für Geräte ermöglichen, die Intel-Chips verwenden. Intel zeigte eine 3D-Demo auf einem Lenovo K900, die mit durch Inde erzeugten Code 2,5-mal schneller lief.

Inde ist jedoch noch nicht fertig. Konkret angekündigt wurde nur eine Betaversion, die in Kürze unter intel.com/software/INDE erscheinen soll. Noch im ersten Quartal 2014 soll die Software verfügbar sein. Entwickeln lassen sich damit Apps, die ab Android 4.3 lauffähig sind. Die Software kann in IDEs wie Ecplise oder Visual Studio integriert werden. Mit Inde lassen sich auch Windows-Apps produzieren.

Zur Verbesserung der Unterstützung der Android-Plattform wurde auch System Studio 2014 aktualisiert. Diese Softwarelösung richtet sich vor allem an Programmierer, die hardwarenah arbeiten und etwa Treiber entwickeln und debuggen müssen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Die Idee dahinter ist die Unfähigkeit...

    ArcherV | 21:12

  2. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    Frankenwein | 21:10

  3. Re: Warum gibt es PC Wahl überhaupt noch?

    Schnarchnase | 21:10

  4. Re: Skynet

    Vögelchen | 21:09

  5. 29 Cent/KWh in De, 16 in Frankreich, 9 in...

    Nahkampfschaf | 21:08


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel