Abo
  • IT-Karriere:

Intel HD Graphics: Grafiktreiber ist schneller mit DX11 und MSAA

Kurz vor Neujahr hat Intel noch einen neuen Grafiktreiber für integrierte GPUs veröffentlicht. Er soll die Leistung in Direct3D-11-Spielen steigern und unter D3D12 oder Vulkan mit Multisampling-Kantenglättung eine höhere Bildrate liefern.

Artikel veröffentlicht am ,
Skylake mit Iris Pro Graphics 580
Skylake mit Iris Pro Graphics 580 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Intel hat einen Grafiktreiber veröffentlicht, der für die (U)HD Graphics und Iris Graphics in aktuellen Core-Prozessoren gedacht ist. Er trägt die Versionsnummer 15.60.1.1.4901, bei Windows Update wird er als 23.20.16.4901 bezeichnet. Intel verspricht eine höhere Leistung in Spielen mit Grafikschnittstellen wie Direct3D 11 oder Direct3D 12 und Vulkan (siehe Release Notes).

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  2. Stadt Nürnberg, Nürnberg

Der Grafiktreiber eignet sich für die Iris Plus Graphis 650/640, für die (U)HD Graphics 630/620/610, für die Iris Pro 580 und für die HD Graphics 530/520/515/510/505/500. Damit abdeckt sind die Core-Chips der 8th Gen (Coffee Lake oder Kaby Lake Refresh), der 7th Gen (Kaby Lake), der 6th Gen (Skylake) sowie zwei Atom-Generationen (Apollo Lake und Gemini Lake). Die P-Varianten der Intel-Grafikeinheiten in den Xeon-Chips werden unterstützt.

Mehr Performance für aktuelle Titel

Zu den Neuerungen zählen laut Intel eine bessere Spielbarkeit, kürzere Ladezeiten und Leistungsoptimierungen in Spielen mit D3D11-API wie Battlefield 1, F1 2016, Mass Effect Andromeda, Need for Speed Payback, Rise of the Tomb Raider oder Star Wars Battlefront 2. Hintergrund ist Shader-Caching, wie es AMD und Nvidia und mittlerweile auch Valves Steam-Plattform unterstützen. Die CPU-Auslastung unter Direct3D 11 hat Intel nach eigenen Angaben ebenfalls erhöht.

Eine weitere Änderung ist eine signifikante Performance-Steigerung bei Spielen mit D3D12- oder Vulkan-Grafikschnittstelle, wenn Multisampling-Kantenglättung verwendet wird. Da MSAA eine hohe Bandbreite erfordert, ist es nur bei älteren oder wenig anspruchsvollen Titeln zu empfehlen, die jedoch selten auf so neue APIs setzen. Ausnahmen sind Fifa 18 mit D3D12 und Multisampling sowie The Talos Principle mit MSAA unter Vulkan.

Zu guter Letzt nennt Intel noch eine flüssigere Darstellung von H.265-codierten Videos auf 7th-Gen-Prozessoren und nicht näher erläuterte Verbesserungen beim Media SDK für Encoding per Quicksync auf der iGPU.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Audio-Produkte)
  2. 49,90€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Palit GeForce RTX 2070 Dual V1 für 399€ + Versand und Corsair Dark Core RGB für...
  4. 87,90€ + Versand

pica 01. Jan 2018

Irgendwie finde ich seltsam, dass jemanden vorgeworfen wird nicht mit einem...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /