Intel-Halbleiterfertigung: "Unsere CPU-Roadmap ist gut, Punkt!"

Ein Investment von 20 Milliarden US-Dollar soll Intel konkurrenzfähiger und endlich zum Auftragsfertiger machen, auch das IDF kehrt zurück.

Ein Bericht von veröffentlicht am
Pat Gelsinger zeigt Ponte Vecchio für Supercomputer.
Pat Gelsinger zeigt Ponte Vecchio für Supercomputer. (Bild: Intel)

Intels neuer CEO Pat Gelsinger hat einen Ausblick darauf gegeben, in welche Richtung er das Unternehmen umbauen will. Künftig soll das IDM 2.0 eine noch engere Verzahnung aus Design und Fertigung ermöglichen, mit den Intel Foundry Services will sich Intel als Auftragsfertiger verdingen, und es werden zwei neue Halbleiterfertigungsstätten in den USA entstehen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht
FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht

In den USA sind sehr hohe symmetrische Gigabit-Datenraten für Privathaushalte in Vorbereitung. Wir haben bei deutschen Firmen nachgefragt, wie es hier damit aussieht - und sind in der Schweiz gelandet.
Eine Recherche von Achim Sawall


Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
Ein Test von Ingo Pakalski


Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080

50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
Von Johannes Hiltscher


    •  /