Abo
  • Services:
Anzeige
Animation des geplanten Aussehens eines Intel Stores
Animation des geplanten Aussehens eines Intel Stores (Bild: Intel)

Intel Experience Stores Intel eröffnet erstmals Ladengeschäfte unter eigenem Namen

An drei Standorten in den USA eröffnet Intel ab Ende November 2013 die "Intel Experience Stores". Die nur für das Weihnachtsgeschäft bestehenden Läden kümmern sich mehr um die Marke Intel als um den Verkauf von Produkten mit Intel-Chips.

Anzeige

Am 23. November 2013 eröffnet in New York der erste "Intel Experience Store", das erste Ladengeschäft des Chipherstellers, das unter der Marke Intel geführt wird. Einige Tage darauf kommen noch Geschäfte in Chicago und Los Angeles hinzu, weitere Standorte, auch außerhalb der USA, sind nicht vorgesehen.

Die drei Läden sollen auch nur bis zum Ende des Jahres 2013 bestehen bleiben, es handelt sich um die in den Vereinigten Staaten oft genutzten "Pop-Up Stores". Dabei wird mit improvisierten Mitteln wie Zelten und Messebau-Elementen ein Laden gestaltet, der nur ein besonders stark beworbenes Produkt verkaufen oder eine Marke stärken soll.

Um die Marke Intel als solches geht es auch bei den ersten Läden des Unternehmens. Wie aus einem Werbevideo hervorgeht, sollen dort nicht massenweise PCs und mobile Geräte mit Intel-Chips verkauft werden, vielmehr geht es darum, die Produkte vor Ort ausprobieren zu können. Den Verkauf sollen lokale Partner abwickeln, man kann aber auch in den Läden Onlinebestellungen abgeben.

  • .... während Papa an neuen Geräten herumspielt.
  • Auch Kinder sollen sich in den Intel-Stores wohlfühlen, ... (Bilder: Intel)
Auch Kinder sollen sich in den Intel-Stores wohlfühlen, ... (Bilder: Intel)

Zum Wohlfühlprogramm in den Stores gehört Gratiskaffee, auch Livemusik soll geboten werden. Jeden Freitag soll zudem ein Kinofilm vorgeführt werden. Dreimal am Tag sollen die Stores zudem unterschiedlich dekoriert werden. Ebenso sollen die sogenannten "Intel Xperts" bei technischen Problemen helfen. Das erinnert an die "Genius Bar" eines Apple Stores.

Mit den Experience-Stores folgt aber nicht nur Intel dem Beispiel Apples, das seit 2001 eigene Ladengeschäfte besitzt. Die Stärkung einer Marke im stationären Handel liegt auch bei anderen Technologieunternehmen im Trend, so betreibt Microsoft inzwischen eigene Geschäfte, und auch Google führt zum Ende des Jahres 2013 erstmals eigene Ausstellungsräume für Produkte und Technologien ein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Fresenius Netcare GmbH, St. Wendel
  3. USU AG, Möglingen bei Stuttgart oder Home-Office deutschlandweit
  4. Simovative GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. ab 129,99€
  3. (-20%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Macht es auf eigene Rechnung und ein...

    Trockenobst | 00:58

  2. Re: das könnte das Ende sein

    1ras | 00:55

  3. Re: Problem erkannt, Problem wiederholt.

    Apfelbrot | 00:48

  4. Re: Wenn ich tatsächlich 45.000 verdienen würde

    Moe479 | 00:47

  5. Re: wieviel TBit/s laufen aktuell überhaupt über...

    Poison Nuke | 00:43


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel