Abo
  • Services:

Intel: Einfrieren bei Intels Bay-Trail-SoCs durch Patch abgefedert

Ein Patch behebt das häufige Einfrieren bei als Bay Trail bekanntgewordenen Low-Cost-Prozessoren der Celeron-Baureihe unter Linux. Die SoCs sind in günstigen Notebooks und anderer Billighardware verbaut.

Artikel veröffentlicht am , Ferdinand Thommes
Patch behebt Abstürze bei Intel "Bay Trail".
Patch behebt Abstürze bei Intel "Bay Trail". (Bild: Motohiko Tokuriki/CC-BY 2.0)

Bay-Trail-SoCs sind im Zusammenhang mit Linux als kritisch bekannt. Das reicht von Installationsproblemen bis hin zu Abstürzen im Minutentakt. Bei Intel ist das Problem bekannt. Es steht in einem Erratum unter dem Kürzel VLP52 und ist als No Fix klassifiziert, wird also von Intel nicht behoben.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Betroffen vom Einfrieren, das meist bereits wenige Minuten nach dem Hochfahren des Systems auftritt, sind etwa SoCs wie J1900, Celeron N2840, Celeron N2940, Atom Z3736F und Pentium N3540. Der Fehler, der zum Absturz führt, wurde zunächst in der GPU vermutet, dann aber in der Energieverwaltung des Chips lokalisiert und wird in einem Fehlerbericht im Bugzilla beschrieben. Die Probleme treten bei vielen Anwendern nur auf, wenn eine grafische Oberfläche benutzt wird.

Das Problem tritt auf, wenn das System in den Energiesparmodus C-State 6 (C6) eintritt, nachdem eine Interrupt-Service-Routine (ISR) gestartet, aber bevor sie beendet wurde und das Programm an der unterbrochenen Stelle fortgeführt wird. Ein bisher verwendeter Workaround bestand darin, den Prozessor auf den C-State 1 festzulegen, indem dem Kernel der Parameter intel_idle.max_cstate=1 mitgegeben wird. Dies führt aber zu erhöhtem Energieverbrauch und damit zu verkürzter Akkulaufzeit.

Der Patch von Wolfgang M. Reimer deaktiviert lediglich die C-States 6 und aktiviert gleichzeitig die C7-Core-States. Damit bleiben die Energiesparoptionen erhalten. Der Mitte Juli eingebrachte Workaround wurde von vielen Anwendern getestet und zeigte bei fast allen überzeugende Ergebnisse. Einige Anwender berichten aber auch, dass die Probleme mit Kernel 4.7 auch ohne den Patch auf ihrer Hardware nicht mehr auftreten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 53,99€ statt 69,99€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

3dgamer 30. Sep 2016

Haben nur 1 RAM Riegel. Aber auch da Gedanke etwas mehr V anzulegen..

Trockenobst 30. Sep 2016

Viele Tablets sind nach dem Deep Sleep oder beim Wechsel der Plattform (Android...

Atalanttore 30. Sep 2016

AMD ist gerade wieder im Aufwind.


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /