Abo
  • Services:
Anzeige
Patch behebt Abstürze bei Intel "Bay Trail".
Patch behebt Abstürze bei Intel "Bay Trail". (Bild: Motohiko Tokuriki/CC-BY 2.0)

Intel: Einfrieren bei Intels Bay-Trail-SoCs durch Patch abgefedert

Patch behebt Abstürze bei Intel "Bay Trail".
Patch behebt Abstürze bei Intel "Bay Trail". (Bild: Motohiko Tokuriki/CC-BY 2.0)

Ein Patch behebt das häufige Einfrieren bei als Bay Trail bekanntgewordenen Low-Cost-Prozessoren der Celeron-Baureihe unter Linux. Die SoCs sind in günstigen Notebooks und anderer Billighardware verbaut.

Bay-Trail-SoCs sind im Zusammenhang mit Linux als kritisch bekannt. Das reicht von Installationsproblemen bis hin zu Abstürzen im Minutentakt. Bei Intel ist das Problem bekannt. Es steht in einem Erratum unter dem Kürzel VLP52 und ist als No Fix klassifiziert, wird also von Intel nicht behoben.

Anzeige

Betroffen vom Einfrieren, das meist bereits wenige Minuten nach dem Hochfahren des Systems auftritt, sind etwa SoCs wie J1900, Celeron N2840, Celeron N2940, Atom Z3736F und Pentium N3540. Der Fehler, der zum Absturz führt, wurde zunächst in der GPU vermutet, dann aber in der Energieverwaltung des Chips lokalisiert und wird in einem Fehlerbericht im Bugzilla beschrieben. Die Probleme treten bei vielen Anwendern nur auf, wenn eine grafische Oberfläche benutzt wird.

Das Problem tritt auf, wenn das System in den Energiesparmodus C-State 6 (C6) eintritt, nachdem eine Interrupt-Service-Routine (ISR) gestartet, aber bevor sie beendet wurde und das Programm an der unterbrochenen Stelle fortgeführt wird. Ein bisher verwendeter Workaround bestand darin, den Prozessor auf den C-State 1 festzulegen, indem dem Kernel der Parameter intel_idle.max_cstate=1 mitgegeben wird. Dies führt aber zu erhöhtem Energieverbrauch und damit zu verkürzter Akkulaufzeit.

Der Patch von Wolfgang M. Reimer deaktiviert lediglich die C-States 6 und aktiviert gleichzeitig die C7-Core-States. Damit bleiben die Energiesparoptionen erhalten. Der Mitte Juli eingebrachte Workaround wurde von vielen Anwendern getestet und zeigte bei fast allen überzeugende Ergebnisse. Einige Anwender berichten aber auch, dass die Probleme mit Kernel 4.7 auch ohne den Patch auf ihrer Hardware nicht mehr auftreten.


eye home zur Startseite
3dgamer 30. Sep 2016

Haben nur 1 RAM Riegel. Aber auch da Gedanke etwas mehr V anzulegen..

Trockenobst 30. Sep 2016

Viele Tablets sind nach dem Deep Sleep oder beim Wechsel der Plattform (Android...

Atalanttore 30. Sep 2016

AMD ist gerade wieder im Aufwind.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  2. Experis GmbH, Berlin
  3. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. Hornetsecurity GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 543,73€
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  2. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  3. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  4. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  5. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  6. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  7. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  8. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  9. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  10. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Frequenzvermüllung

    Sicaine | 11:19

  2. Re: Welche Vorteile hat RISC-V zu Intel und AMD...

    HSB-Admin | 11:18

  3. Re: Für das gleiche Geld kriege ich einen ganzen...

    eXXogene | 11:14

  4. Sieht für 350 Euro ganz schön billig aus.

    Baker | 11:11

  5. Toller Artikel, coole Technik

    David64Bit | 11:05


  1. 11:30

  2. 11:10

  3. 10:50

  4. 10:22

  5. 09:02

  6. 08:28

  7. 07:16

  8. 07:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel