Abo
  • Services:
Anzeige
Intel Edison mit Augen und Kamera
Intel Edison mit Augen und Kamera (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

OpenCV übernimmt die Gesichtserkennung

Dass die Gesichtserkennung in einem eigenen Thread läuft, hat einen einfachen Grund: Sie ist rechenzeitintensiv, die angelieferten Bilder der Kamera werden gepuffert. Liefe das Holen des Bildes und dessen Auswertung im gleichen Thread, würden wir beim nächsten Schleifendurchgang ein Bild unbekannten Alters aus dem Puffer erhalten. Mit capture.grab() leeren wir stets den Puffer und sorgen dafür, dass im Thread mit capture.retrieve() immer nur das aktuelle Bild ausgewertet wird:

Anzeige

  1. void *faceThread(void *arg)
  2. {
  3. Mat img;
  4. while(1) {
  5. if(capture.retrieve(img)) {
  6. checkFace(img);
  7. }
  8. }
  9. }

Die eigentliche Erkennung läuft in der Funktion checkFace(). Diese Funktion sah ursprünglich so aus:

  1. void checkFace(Mat img) {
  2.  
  3. ...
  4. cvtColor(img, gray, CV_BGR2GRAY);
  5. equalizeHist( gray, gray);
  6.  
  7. face_cascade.detectMultiScale(small, faces,
  8. 1.1, 2, CV_HAAR_SCALE_IMAGE);
  9.  
  10. if(faces.size() > 0) {
  11.  
  12. int p = faces[0].x + (faces[0].width/2);
  13. int pd = map_pixel_to_deg(p);
  14. servo(180 - pd);
  15. }
  16.  
  17. }

Das Kamerabild wird in ein Graustufenbild umgewandelt, die Farbverteilung im Bild normalisiert und schließlich auf Gesichter geprüft. Die detectMultiScale()-Methode liefert für jedes gefundene Gesicht ein Rect-Objekt zurück. Es enthält die xy-Koordination eines Rechtecks sowie dessen Höhe und Breite. Jedes Rechteck beschreibt also, wo im Bild ein Gesicht gefunden wurde. Wir ermitteln auf Basis dieser Daten dann die x-Koordinate der Mitte des Rechtecks. Sie wird in eine Grad-Angabe (0 - 180 Grad) umgerechnet und der Funktion servo() zur Ansteuerung des Servos übergeben.

 Programmieren in C++ und mit MRAADer Edison beeindruckt 

eye home zur Startseite
derdiedas 21. Nov 2014

Na ja - das Edison/Arduino Gespann ist nun so viel kleiner nicht. Das reine Edison Modul...

_speedy_ 21. Nov 2014

und vom USB-Stick? Von SD wäre natürlich genial und vielleicht besser Intel hier ja noch...

Zwangsangemeldet 20. Nov 2014

Irgendwie ist die Betonung des Sprechers im Video ... hmm, naja, seltsam. *Sehr* seltsam...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. ADAC Nordbayern e.V., Nürnberg
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. bimoso GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€)
  2. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  3. 44,00€ für 1 Modul oder 88,00€ für 2 Module)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33

  2. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    amagol | 03:04

  3. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  4. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  5. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel