Abo
  • Services:
Anzeige
Das EDRAM und der PCH sind per OPIO an die CPU angebunden.
Das EDRAM und der PCH sind per OPIO an die CPU angebunden. (Bild: Intel)

Stromsparmodi von C7 bis C10

Anzeige

Bei der Vorstellung der Haswell-Architektur benannte Intel als kleinsten Stromsparmodus den neuen C7-State, die Prozessoren bieten aber auch Modi bis hinab zum C10. Während im C7 der System Agent inklusive Speichercontroller deaktiviert ist, schaltet der C8 auch die Verbindung zum PCH ab und verringert die eingehende Spannung auf 1,2 Volt - Standard sind 1,8 Volt. Im C9-State verringern die integrierten Spannungsregler (FIVR) des Chips die VCCin auf 0 Volt, im C10-State erhalten die Fully Integrated Voltage Regulators zusätzlich spezielle Optimierungen.

  • Der spezielle Grafikkern wird mit einer adaptiven Spannung versorgt, ein eigener Controller bietet Schlafzustände mit gleichbleibendem Status. (Bild: Intel)
  • Im Vergleich zu Clock Gating ermöglicht der State-Retentive Sleep verringerte Leckströme im Leerlauf und eine höhere Effizienz bei Teillast. (Bild: Intel)
  • Der Testchip wird im 22-nm-Verfahren gefertigt und verfügt über 22,8 Millionen Transistoren. (Bild: Intel)
  • Intel fertigt fünf unterschiedliche Haswell-Versionen, mit zwei oder vier Kernen sowie GT2- oder GT3-Grafik. Hinzu kommen EDRAM oder PCH. (Bild: Intel)
  • Das On-Package I/O verbindet den Prozessor entweder mit dem EDRAM oder dem PCH. (Bild: Intel)
  • Das Embedded Dynamic Random Access Memory besteht aus acht Blöcken und taktet mit 1,6 GHz. (Bild: Intel)
  • Neben dem C7 unterstützt Haswell weitere Schlafmodi, bei denen weitere Chipteile deaktiviert werden und die Spannung verringert wird. (Bild: Intel)
  • Im C9-Zustand etwa ist nur noch die Power Control Unit aktiv. (Bild: Intel)
Neben dem C7 unterstützt Haswell weitere Schlafmodi, bei denen weitere Chipteile deaktiviert werden und die Spannung verringert wird. (Bild: Intel)

In Zuständen wie Instant Go sind bis auf die Power Control Unit alle Chipbestandteile nahezu vollständig deaktiviert, der komplette Prozessor soll nur noch 18 Milliwatt an elektrischer Energie aufnehmen. Die PCU alleine ist so komplex wie eine 486-CPU und weckt den Haswell-Prozessor innerhalb von wenigen Millisekunden auf.

 Eine Handvoll Haswell-KerneEffizient durch Near Threshold Voltage 

eye home zur Startseite
M.P. 12. Feb 2014

Ich dachte eher in die Richtung Tablets, wo man ggfs dann auf externes RAM verzichten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. WKM GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 11,18€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  3. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  4. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  5. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel