Intel Core i7-7740X im Test: Der Quadcore, den niemand braucht

Dank 4,5 GHz ist der Core i7-7740X der bisher schnellste Vierkerner. Die Kaby-Lake-X-CPU hat aber zu wenige PCIe-Lanes und Speicherkanäle für die meisten Mainboards. Daher laufen teils Grafikkarten langsamer und RAM wird nicht erkannt.

Ein Test von veröffentlicht am
QS des Core i7-7740X
QS des Core i7-7740X (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Intels neue HEDT-Plattform (Highend Desktop) ist die erste, bei der zwei unterschiedliche CPU-Architekturen parallel für den gleichen Sockel verwendet werden. Die Fassung LGA 2066 nimmt die Core X genannte Prozessorgeneration auf, die sich in Skylake-X und Kaby Lake X unterteilt. Erstere sind Chips mit bis zu zehn Kernen wie der von uns getestete Core i9-7900X, Zweitere sind hingegen Quadcores - also schlicht zwei alte Bekannte in neuem Package.

Inhalt:
  1. Intel Core i7-7740X im Test: Der Quadcore, den niemand braucht
  2. Acht sehr flotte Threads
  3. Verfügbarkeit und Fazit

Während alle Skylake-X von der Xeon-SP-Familie abstammen, sind die Kaby Lake X nichts anderes als minimal höher getaktete Kaby Lake mit deaktivierter Grafikeinheit. Der neue Core i7-7740X entspricht mit bis zu 100 MHz mehr Basistakt und einer höheren Speichergeschwindigkeit (DDR4-2667 statt DDR4-2400) dem Core i7-7700K für den Sockel LGA 1151. Gleiches gilt für den Core i5-7640X, der bis auf mehr Frequenz identisch zum Core i5-7600K ist.

CodenameKerneTaktSpeicherPCIe Gen3TDP
Core i9-7980XESKL-X18C + SMT2,6 bis 4,4 GHz4x DDR4-266644 Lanes165 Watt
Core i9-7960XSKL-X16C + SMT2,8 bis 4,4 GHz4x DDR4-266644 Lanes165 Watt
Core i9-7940XSKL-X14C + SMT3,1 bis 4,4 GHz4x DDR4-266644 Lanes165 Watt
Core i9-7920XSKL-X12C + SMT2,9 bis 4,4 GHz4x DDR4-266644 Lanes140 Watt
Core i9-7900XSKL-X10C + SMT3,3 bis 4,5 GHz4x DDR4-266644 Lanes140 Watt
Core i7-7820XSKL-X8C + SMT3,6 bis 4,5 GHz4x DDR4-240028 Lanes140 Watt
Core i7-7800XSKL-X6C + SMT3,5 bis 4,0 GHz4x DDR4-240028 Lanes140 Watt
Core i7-7740XKBL-X4C + SMT4,3 bis 4,5 GHz 2x DDR4-266616 Lanes112 Watt
Core i5-7640XKBL-X4C4,0 bis 4,2 GHz2x DDR4-266616 Lanes112 Watt
Spezifikationen von Skylake-X und Kaby Lake X

Damit einher gehen die Einschränkungen der eigentlich für einen Mittelklasse-Sockel gedachten Prozessoren. Statt vier Speicherkanälen unterstützen sie nur zwei und statt 44 oder 28 PCIe-Gen3-Lanes weisen sie nur 16 Bahnen auf. Das wäre grundlegend nicht tragisch, allerdings sind nahezu alle bisherigen Mainboards mit LGA 2066 sehr gut ausgestattet. Wer einen KBL-X in eine Platine mit acht RAM-Slots einsetzt, bei dem funktioniert einzig die Hälfte der Speicherbänke. Bei den von uns geprüften Boards sind es die vier rechts vom CPU-Sockel, DDR4-Sticks links der Fassung werden nicht erkannt.

Die Grafikkarte ist langsamer angebunden

Aufgrund der geringeren Lane-Anzahl und der internen HSIO-Verschaltung sprechen weniger teure LGA-2066-Bretter den ersten PEG-Slot für Grafikkarten nur mit x8-Geschwindigkeit an und den zweiten mit x8- oder x4-Geschwindigkeit. Ist Letzteres der Fall, funktionieren einige Pixelbeschleuniger nicht. Einschränkungen bei per PCIe angebundenen NVMe-SSDs gibt es nicht, da diese bei den uns bekannten Platinen am X299-Chipsatz hängen. Wer alle PEG-Steckplätze und alle Sata-Ports nutzt, der muss mit gedrosselten SSDs leben. Ein solches Szenario erachten wir aber als unwahrscheinlich.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Theoretische Informatik
    Universität Passau, Passau
  2. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund
Detailsuche

Ungeachtet dieser für Käufer zu berücksichtigenden Punkte ist der Core i7-7740X der bisher schnellste Quadcore-Prozessor, was ihm bei vielen typischen Consumer-Anwendungen zu einer hohen Leistung verhilft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Acht sehr flotte Threads 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luca-App
Wo ist das BSI, wenn man es mal braucht?

Während das BSI die Corona-Warn-App intensiv prüft, müssen das bei der Luca-App freiwillige Sicherheitsexperten übernehmen. Warum ist das so?
Eine Analyse von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

Luca-App: Wo ist das BSI, wenn man es mal braucht?
Artikel
  1. Prophete E-Bike Cargo: Aldi bringt elektrisches Lastenfahrrad mit Anschiebehilfe
    Prophete E-Bike Cargo
    Aldi bringt elektrisches Lastenfahrrad mit Anschiebehilfe

    Aldi hat das Prophete Cargo E-Bike ein Lastenfahrrad im Angebot. Damit können Kinder, Tiere und Einkäufe umweltfreundlich transportiert werden.

  2. Windows installieren: Windows 11 Home erzwingt eine Internetverbindung
    Windows installieren
    Windows 11 Home erzwingt eine Internetverbindung

    Wenn Windows-11-Home-Geräte bei der Installation offline sind, geht es nicht weiter. Ein Abschluss ist nur mit Internetverbindung möglich.

  3. Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
    Der Nachfolger von Windows 10
    Windows 11 ist da

    Nun ist es offiziell: Microsoft hat Windows 11 angekündigt. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Held vom... 06. Jul 2017

Das finde ich aber gar nicht gut. Viele Spiele werden unspielbar, wenn sie doppelt so...

grmpf 05. Jul 2017

3.1 gen 1 ist nur ein Marketing Label für USB 3.0...

TC 05. Jul 2017

Er fristet sein Dasein im Schatten des Lagers. Ein wachsamer Hüter. Dark Knights Landing.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate: Ryzen 7 5800 X 359€, Ryzen 5 5600 X 249€ • Gigabyte Z490M 119,90€ • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /